In der Rubrik Leserprojekte, lassen sich schon viele Ideen und Umbauten von euch bewundern. Nun möchte ich euch mein aktuelles Lieblingsprojekt von Smartlights-Leser Thomas vorstellen. Dafür habe ich mich schon vor einiger Zeit mit ihm unterhalten und den Bauvorschritt seit dem immer im Blick gehabt.

Ich habe lange auf den Tag gewartet und als Thomas mir letzte Woche schrieb, dass das Bauvorhaben abgeschlossen ist, konnte ich es kaum erwarten, endlich fertige Bilder zu sehen. An der Überschrift lässt es sich ja schon erkennen, Thomas wollte seine Garageneinfahrt in Szene setzen und was gibt es dort besseres, als hier die neuen Philips Hue Outdoor Lightstrips zu nutzen – in dem Fall als 2 Meter Variante.

Bevor man allerdings so ein Projekt angeht, muss man sich über die Lage der Lightstrips, den Untergrund und der Stromversorgung Gedanken machen. Bei Thomas muss man sich dort allerdings keine Sorgen machen, denn er hat alles bis ins kleinste Detail geplant, um hinterher die Garageneinfahrt auch genauso zu haben, wie er es sich gewünscht hat.

In habe den Beitrag mal etwas aufgeteilt in Rohbau mit den verschiedenen Bauabschnitten und weiter unten seht ihr dann das fertige Projekt. Nachdem der Untergrund vorbereitet war, hat Thomas mit dem Philips Hue Lightstrip in der Mitte angefangen dann von Innen nach Außen die Pflastersteine verlegt.

Damit der Hue Lightstrips im Pflaster versenkt ist, wurden an der jeweiligen Kante der Reihe eine ca. 2,2 Zentimeter breite Rille als L-Form geschnitten. Der Lightstrip liegt ca. 2-3 Millimeter unter der befahrbaren Fläche, damit auch mal Autos und Menschen problemlos drüberfahren bzw. gehen können.

28%

Nach dem der mittlere Bereich fertig war und einmal Tief durchgeatmet wurde, ging es weiter. An beiden äußeren Seiten wurden dann nochmal zwei Philips Hue Outdoor Lightstrips, nach dem gleichen Prinzip wie in der Mitte, verlegt. Bei der Stromversorgung wurde es dann nochmal spannend, aber auch hier hatte Thomas eine Lösung.

Dank der langen Zuleitung vom Netzteil, die der Philips Hue Outdoor Lightstrip zum Glück hat, war der Anschluss mit wenig Aufwand erledigt. Die Leitungen wurden einfach unter den Pflastersteinen bis zur Garage verlegt. Dort angekommen, hat Thomas die Netzteile dann ordentlich an der Wand angeschraubt.

Nachdem noch etwas Quarzsand reingekehrt und anschließend die Pflastersteine nochmal abgerüttelt wurden sind, kam der große Moment. Die drei Lightstrips wurden in der Philips Hue App angelernt und nun kann Thomas sie nach Lust und Laune schalten. Dabei spielt es keine Rolle ob buntes oder weißes Licht, einzeln oder alle zusammen. Dank der vielen Konfigurationsmöglichkeiten von Philips Hue, gibt es hier kaum eine Variante, die nicht machbar ist. Wie cool ist es denn, wenn das Licht bei Einfahrt automatisch langsam hochdimmt? Mega!

Anhand meiner Begeisterung, lässt sich sicherlich erkennen, warum mir das Projekt sehr am Herzen lag und ich Thomas auch des Öfteren kontaktiert hatte. Ich bin schon auf das nächste Projekt von Thomas gespannt, sollte es hier wieder soweit sein, verspreche ich euch, das ich dieses in Absprache mit ihm wieder vorstellen werde.

Philips Hue White and Color Ambiance LED Outdoor Lightstrip, 2 Meter,...
82 Bewertungen
Philips Hue White and Color Ambiance LED Outdoor Lightstrip, 2 Meter,...
  • Der Philips Hue 2 Meter Lightstrip eignet sich durch die hohe Schutzklasse von IP67 (komplett wetterfest)...
  • Der Lightstrip lässt sich durch flexibles Biegen und einen diffusen Lichteffekt sowohl für den Balkon als auch...

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Felix Antwort abbrechen

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein