Vor einigen Tagen, hat mein Kollege Tom euch über die neuen Friends of Hue Schalter von Feller informiert. Nun folgen weitere Details über die Montage, die für viele sicherlich sehr interessant sein könnten.

Ich möchten den anderen Beitrag noch etwas ergänzen und habe mir daher mal die Montagemöglichkeiten der neuen „EDIZIOdue colore“ Schalter von Feller näher angeschaut. Zur Auswahl stehen euch drei verschiedene Arten der Installation. Die wären unter anderem kleben mit tesa PowerStrips, Anbringung durch Schrauben oder die UP-Installation mit Haltefedern.

Damit ist der Schalter für jede Art der Verwendung vorbereitet und ihr könnt frei entscheiden, wie ihr ihn nutzen möchtet. Das spielt in vielen Haushalten sicherlich eine große Rolle und dürfte bei Interessenten ein Kaufargument sein

Anschrauben oder Kleben an die Wand

Die wohl am häufigsten genutzte Art, wird die einfache Installation an einer beliebigen Wand sein. Dafür ist der „EDIZIOdue colore“ Schalter bereits mit zwei tesa PowerStrips ausgestattet, die bei Bedarf einfach freigelegt und zusammen mit Rahmen und Schalter dann an die Wand geklebt werden. Damit ist auch eine saubere Entfernung, ohne Rückstände zu hinterlassen, in der Regel kein Problem.

Wer es noch etwas fester möchte und bei dem Löcher kein Problem darstellen, hat die Möglichkeit, die Halteplatte noch zusätzlich mit den zwei enthaltenen Schrauben anzubringen. Der Schalter wird dann später einfach in den angebrachten Rahmen geklebt.

Vorhandene UP-Installation mit tesa PowerStrips erweitern

Hier gibt es eine Besonderheit, die man woanders so noch nicht kennt. Die Schalter können dank der vormontierten tesa Powerstrips, auch zur Erweiterung an einer bestehenden Installation genutzt werden. Dabei wird der vorhandene Rahmen gegen einen Doppelrahmen getauscht und der Schalter dann in das obere Fach geklebt. Wie das funktioniert, ist dem Video ab Minute 0:52 zu erkennen.

Damit wird, wie in dem Fall des Videos eine EDIZIOdue Kleinkombination, mit einem Feller Friends of Hue Schalter erweitert. Somit ist der Schalter an einer gewohnten Position und immer leicht zu erreichen. Leider ist der Doppelrahmen nicht im Lieferumfang enthalten und muss daher noch separat bestellt werden.

Trotzdem finde ich es gut, das sich die Hersteller über die Verwendung ihre Gedanken machen. Denn was bringt ein smarter Friends of Hue Lichtschalter, wenn er bei der Montage Probleme macht oder schon bestehendes verdeckt oder unbrauchbar macht.

Montage auf einer vorhandenen Unterputzdose

Im Lieferumfang befinden sich bereits die benötigten Teile und Halteklammern, zur einfachen Montage an einer vorhandenen Unterputzdose. Dafür muss der alte Lichtschalter überbrückt werden und der neue Feller Friends of Hue Lichtschalter mit der im Lieferumfang enthaltenen Platte und Rahmen, angebaut werden.

Es ist kein Bohren nötig, da die vorhandenen Aussparungen der Unterputzdose genutzt werden. Damit ist ein einfacher Wechsel der herkömmlichen Lichtschalter möglich, ohne viel ändern zu müssen. Die komplette Montageanleitung erhaltet ihr zusätzlich noch auf der Herstellerhomepage unter dem Link.

Kein Stromanschluss oder Batterien nötig

Das Zauberwort heißt hier „EnOcean Ecosytems“, welches mittlerweile schon zum Standard eines smarten Lichtschalters gehören sollte. Mit EnOcean wird kein Strom, keine Batterie oder andere Stromquelle benötigt, die Friends of Hue Schalter erzeugen die benötigte Energie allein durch den Tastendruck. Damit sind sie unabhängig und überall frei platzierbar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein