Für das Philips Hue System gibt es viele Apps. Jeder hat so seine Lieblingsapp und so richtet man sie nach seinen Wünschen ein und bleibt in der Regel dabei.

Wenn man aber zum Beispiel von Android zu Apple iOS wechselt, schaut man bei einigen Apps in die Röhre, denn viele Hue Apps gibt es entweder nur für Android oder für Apple iOS. Gerne würde man seine Einstellungen nämlich mitnehmen und bei der gewohnten App Oberfläche und Bedienung bleiben.

Neben der originalen Philips Hue App, nutze ich selbst auch die Hue Essentials App. Aktuell noch auf einem Android Gerät, allerdings kann es ja auch mal sein, das man das Handy wechselt und auf Apple iOS umsteigt.

@hueessentials.com

Die folgende News dürfte daher alle Hue Essentials Nutzer sehr freuen. Die App Entwickler arbeiten gerade an einer App Version für das Apple Betriebssystem. Ein Paukenschlag! Somit drängt sich bald ein weiterer Kandidat in den harten Apple iOS Markt für die Hue Apps. Da Apple iOS Entwicklungen in der Regel immer etwas Zeitintensiver und kostspieliger sind, dauert es aber noch ein wenig, bis die Hue Essentials App für das Apple Betriebssystem erscheint.

Die Entwickler geben an, das sie noch mindestens bis zum „Expected end of summer“, also bis zum Ende des Sommers benötigen. Bis dahin könnt ihr euch die Hue Essentials Android Version genauer anschauen, so seht ihr schon mal, welche Funktionen und Möglichkeiten euch in der Apple iOS Variante wahrscheinlich erwarten werden.

Ich hatte noch ein kurzes Gespräch mit den Hue Essentials Entwicklern und sie ließen mir noch ein kleines Statement zu der Arbeit an der Apple iOS Version zukommen. Vielen Dank dafür!

Hier das offizielle Statement gegenüber Smartlights.de:

Following an intensive period of development for the Android branch of Hue Essentials, leading to its release in September 2018, we now see the time is ready for the road to iOS. We have listened to our users who inspired us to go further and who asked us to release Hue Essentials for iOS.

Hue Essentials is appreciated for its functionality and interface differentiating it from other hue apps. Its iOS version will also support the Philips Hue bridge, IKEA Trådfri gateway, diyHue, and deCONZ. All functionality of the Android version will be included in the iOS release. Beta testing is expected to start this summer.

Best regards,
Robert Vos, Global managing director
Thomas Vos, Owner and developer

Dort schreiben die Entwickler, das alle Funktionen aus der Android Version auch in der iOS Version enthalten sein werden. Des weiteren haben sie auf die Nutzer gehört und verschiedene Anregungen und Wünsche mit eingebaut.

Ich bin gespannt und freue mich schon auf die fertige iOS Hue Essentials App. Sobald der Betatest startet, werden ich euch einen separaten Artikel über die Essentials App schreiben und alle Neuerungen genau erklären.

5 Kommentare

    • Wird sich zeigen. Ich nutze aktuell die Android Version von Hue Essentials.

      Welche App nutzt du gerade?

      Liebe Grüße,

      David

      • Momentan nur die einfache Hue App, aber mich würde iConnectHue oder Essentials interessieren.

        Ich werde mir beide Mal laden 🙂

Schreibe einen Kommentar zu David Antwort abbrechen

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein