Es gibt jede Menge Fernsehmarken, doch nur einer bietet mit Ambilight einen großen Vorteil beim täglichen Fernsehgenuss an. Philips ist Marktführer, wenn es um smarte Leuchtmittel und indirekte Beleuchtung geht. Mit dem Philips Hue System zogen dann auch endlich smarte Leuchtmittel in private Wohnungen ein, worauf viele schon sehnlichst gewartet haben.

Wer einen Ambilight Fernseher zuhause hat und gleichzeitig Philips Hue nutzt, der kann in wenigen Schritten sein Fernseherlebnis noch deutlich verbessern und das Ambilight mit vorhandenen Philips Hue Leuchtmitteln ergänzen und erweitern. Somit lässt sich das Ambilight deutlich vergrößern und der Effekt kommt dadurch noch besser zur Geltung. Doch wie verbindet man eigentlich seine Philips Hue Leuchtmittel mit dem Philips Ambilight Fernseher? Wir zeigen es euch!

Anleitung – Philips Hue Leuchtmittel mit Ambilight verbinden

Zuerst solltet ihr überprüfen, ob euer Fernseher über die aktuellste Softwareversion verfügt. Falls nicht, updatet die die Soft- bzw. Firmware einfach kurz über das Internet oder USB Stick.

Die Philips Hue Bridge und der Philips Ambilight Fernseher müssen sich im gleichen Heimnetzwerk befinden. Es ist egal ob über WLAN oder Ethernet Lankabel, aber in der Regel ist dies auch der Fall, außer man betreibt mehrere Router.

Html code here! Replace this with any non empty text and that's it.

So gehts:

  • In eurem Philips Ambilight Fernseher geht ihr zuerst auf „Alle Einstellungen“
  • Anschließend wählt ihr den Reiter „Ambilight“ aus der Liste aus
  • Nun öffnet sich ein neues Menü und der Reiter „Ambilight + Hue“ muss angeklickt werden
  • Hier geht ihr auf Einstellungen und wählt eure vorhandene Philips Hue Bridge aus
  • Koppelt die Bridge durch das Drücken des Connectbuttons und wählt anschließend die Leuchtmittel und Lampen aus, die mit dem Fernseher verbunden werden sollen
  • Jetzt könnt ihr sie noch individuell konfigurieren und die Helligkeit, Abstand und Position festlegen. Führt diesen Schritt für jedes Einzelne Leuchtmittel aus
  • Beendet den Assistenten durch „Beenden“ und genießt den tollen Effekt von Ambilight mit Philips Hue

Anhand der Anleitung sollte es für jeden Möglich sein, sein Ambilight mit dem Philips Hue System zu koppeln. Bitte beachtet, das alle Ambilight Fernseher in der Einstellungsart unterschiedlich sein könnten und daher nicht jeder Schritt auch wirklich so eins zu eins umgesetzt werden kann.

Sofern alles richtig eingebunden ist, reagieren jetzt eure ausgewählten Leuchtmittel und Lampen auf das Fernsehbild. Sobald der TV ausgeschaltet ist, sind die Leuchtmittel ganz normal über Philips Hue steuerbar.

Spätere Änderungen lassen sich ganz einfach über euren Philips Ambilight Fernseher unter alle Einstellungen -> Ambilight (Schritt 1 siehe oben) durchführen, ohne alles komplett neu einrichten zu müssen.

30%
Philips Hue White Ambiance GU10 LED Spot 2-er Set, dimmbar
128 Bewertungen
Philips Hue White Ambiance GU10 LED Spot 2-er Set, dimmbar
  • Erweiterung für das Philips Hue System - 2x Hue LED WiFi Lampen für alle Philips Hue Starter Sets. Zur Steuerung...
  • Für Leuchten und Spots mit GU10 Lampenfassung geeignet. Bitte beachten Sie bei der Wahl Ihrer Leuchten und Spots...
Hier mal ein Beispielvideo, wie das ganze dann aussehen kann. Ich denke mit der richtigen Platzierung der Lampen, kann man einen deutlichen Unterschied zu vorher erkennen und das Ambilight deutlich verbessern.[vc_video link=“https://www.youtube.com/watch?v=5xgeOE3OkOs“]Wie sind eure Erfahrungen mit dem Verbinden von Ambilight und Hue? Gab es Schwierigkeiten oder hat alles geklappt? Gebt gerne mal eine Rückmeldung in den Kommentaren.

18 Kommentare

  1. Moin,

    ich hatte es einige ale probiert, aber nie richtig hinbekommen. Ich hatte an der falschen Stelle gesucht und daher die Einstellung nicht gefunden.

    Mit der Anleitung habe ich es endlich geschafft, meinen Philips Amiblight Fernseher mit der Hue Bridge zu verbinden und die Lampen einzustellen. War zwar etwas gefummel, aber am Ende hat es dann doch funktioniert.

    Dankeschön

  2. Alles funktionieren beim eingeschalteten tv wunderbar. Aber sobald der tv im standby ist bleiben die verbundenen hue lampen in gedimmten weiss an. Schalte ich sie über die app aus gehen sie kurz dannach wieder an.

    • Hallo,

      schau mal bitte unter deinen TV Einstellungen im Fenster „Hue“, ob du den Lounge Modus aktiviert hast. Dieser muss ausgeschaltet werden.

  3. Hallo ich habe 13 hue Lampen alle ein u.aus. Alle erscheinen in Philips Ambiligth. Jetzt habe ich eine Hue Color RGB gekauft. Funktioniert in Hue Tadellos. Aber sie erscheint nicht in Ambiligth. Wie kann das?

  4. Hallo, ich hab ein Philips TV mit Ambilight, die Bridge ((rund), Alexa und Color Lampe.
    Die Lampe wird durch Ambilight vom TV auch angesteuert und spielt gut mit. Nur muss ich die Lampe immer extra ein und ausschalten da trotz aller Einstellungsversuche am TV die Lampe nicht vom TV eingeschaltet wird.
    Gibt es irgend eine Lösung?

  5. Seit dem Update vom 8.12. 2018 funktioniert hue und Ambilight nicht mehr . Der Fernseh findet die Lampen lassen sich auch konfigurieren aber nicht sie reagieren nicht mehr. Was hat Philipps da neu gekippt.

  6. Das selbe Phänomen hatte ich heute auch. Bridge resetet, alles neu eingestellt :/ und siehe da. Bridge wird wie auch vorher am tv erkannt, sowie alle Lampen. Nur blieben diese farblich immer stehen. Ende vom Lied?! 5 -10 min das Netzkabel vom tv gezogen und siehe da. Als wäre nix gewesen!

  7. Hallo
    Hue und und ambilight funktionieren. Jedoch habe das Problem das sie nie ganz ausgehen wenn das Bild oder der Film dunkel ist. Finde nirgends die Einstellung wie zum Beispiel der Game Modus am TV. Danke für Hilfe hierzu

  8. Bei mir ist die Einstellung ambilight + hue leider ausgegraut, wird das nicht für jedes Model unterstützt? Ich habe einen (neuen?) Philips TV aus der 6700 series (43PUS6703)

    • Geh mal unter „Alle Einstellungen“ -> „Ambilight“ und dann auf „Ambilight + Hue“ -> „Einstellungen“. Du musst es vorher erst unter den normalen Einstellungen aktivieren und dann kannst du im Hauptmenü drauf zugreifen.

      Habe es eben nochmal getestet 🙂

  9. HI
    Braucht man zwingend eine Hue bridge oder könnte die Kopplung auch mit dem Echo plus (2.Gen.) funktionieren ?Da wäre ja schon ein Smart Home Hub integriert?
    DANKE für ein feedback

    • Hallo,

      mit dem neuesten Echo Plus kann man die Lampen auch steuern.
      Aber es gibt einige entscheidenden Nachteile
      – Firmware Updates können nicht durchgeführt werden
      – Mit dem Handy steuern ist nicht möglich
      – Alle Extras wie Hue Sync etc funktionieren nur mit der Bridge
      – Farben lassen sich nur durch Ansage einstellen, d.h. man bekommt niemals auf 16. Millionen Farben (nur per App)

      Wenn man wirklich nur Rotes Licht, oder an-ausschalten möchte, dann reicht der Echo Plus 2.Gen, aber wenn man mehr will (und das ist ziemlich sicher nach kurzer Zeit der Fall), dann sollte man sich eine Bridge zulegen. Diese bekommt man bei Kleinanzeigen schon für 20€ bis 30€. Ansonsten einfach auf ein Angebot warten! Wir bringen ja in der Woche mehrere Angebote und vielleicht ist dann mal das passende Starterkit dabei.

Schreibe einen Kommentar zu Leon-Ryan Antwort abbrechen

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein