Die Kollegen von Koogeek haben eine neue WLAN Mehrfachsteckdose auf den Markt gebracht, welche auch über Apple Homekit gesteuert werden kann und den Stromverbrauch dokumentiert.

Es ist die aktualisierte Version für Europa, denn in den USA gibt es die Steckdosenleiste bereits. Wir haben uns die smarte Koogeek Mehrfachsteckdose mit der Bezeichnung O1EU mal etwas genauer angeschaut und verraten euch einige Anwendungsbeispiele.

Die Koogeek Steckdosenleiste funktioniert entweder über die eigene Koogeek Home App oder auch über das bei vielen beliebte Apple Homekit. Dort eingebunden, lässt sie sich auch mit Siri steuern und somit mit anderen Apple-Homekit-Produkten kombinieren.

Da es sich hier um Apple Homekit und somit um WLAN handelt, lässt sich die Steckerleiste nicht in ein ZigBee System (Philips Hue, Innr usw.) einbinden.

34%
Smart Steckdosenleiste Koogeek Intelligent WiFi-stopcontact werkt mit Alexa/Echo...
98 Bewertungen
Smart Steckdosenleiste Koogeek Intelligent WiFi-stopcontact werkt mit Alexa/Echo...
  • 【3 unabhängig gesteuerte Steckdosen】Mit drei Wechselstromsteckdose (getrennt schaltbar, unterstützt...
  • 【Fernbedienung】Nach der erfolgreichen Konfiguration von Alexa oder Google Assistant können Sie verbundene...
  • 【Gerätespezifische Synchronisierung und Freigabe】Nach der Konfiguration auf iOS und Android-Geräten Alexa...

Der große Vorteil der Koogeek Mehrfachsteckdose ist, dass jede einzelne Schuko Steckdose separat geschaltet werden kann. Es können also drei verschiedene Verbraucher z.B. Lampen oder Geräte eingebunden werden und das völlig unabhängig voneinander. Des weiteren besitzt die Steckerleiste drei USB Ladebuchsen, um Handy, Tablet und andere USB Geräte aufzuladen.

Technische Daten

Die technischen Eigenschaften lesen sich vielversprechend. So nimmt es die Steckdosenleiste mit 12 Ampere Leistung und einem Verbrauch von maximal 3.000 Watt auf. Genügend Reserven also, um auch größere Verbraucher problemlos smart zu machen. Bei den USB Ladebuchsen sollte man aufpassen, welchen USB-Port man zum Laden nutzt. Denn von den drei Ports lädt nur einer mit der maximalen Leistung von 2.1 Ampere auf. Die anderen Beiden sind nämlich etwas schwächer, stellen allerdings immer noch einen Ladestrom von 1.0 Ampere bereit.

Für die Einbindung der Koogeek Stechdosenleiste muss der Router zwingend den 2.4 GHz WLAN Standard beherrschen. In der Regel ist das auch immer der Fall, außer es sind besondere Einstellungen vorgenommen worden. Wenn der Router die Möglichkeit bietet, ein 2.4 GHz und 5 GHz aufzubauen, dann funktioniert es selbst dann, wenn die Koogeek Leiste im 2.4 GHz Netzwerk eingebunden ist und das Handy / Tablet im 5 GHz Netzwerk unterwegs ist.

Anwendungsbeispiele der Koogeek Stechdosenleiste

Bei den Anwendungsbeispielen gibt wahrscheinlich keine Grenzen nach Oben. Mit der Steckerleiste lassen sich gleichzeitig drei verschiedene Verbraucher mit dem Handy, Tablet oder per Sprachbefehl steuern und somit in die Hausautomation einbinden.

Wofür man vorher noch drei einzelne Steckdosen benötigte, reicht jetzt die Mehrfachsteckdose von Koogeek aus. Ich kann sie mir gut hinter einem Schrank vorstellen, um zum Beispiel das Paar Lautsprecher, die Stehlampe oder den Receiver ein- und auszuschalten.

Verfügbarkeit der Koogeek Steckdosenleiste

Die Steckdosenleiste ist ab sofort im Handel erhältlich, die unverbindliche Preisempfehlung liegt zur Zeit bei 59,99€. Aktuell ist sie nur über Amazon erhältlich, es dauert wohl noch einige Zeit, bis auch andere Händler nachziehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein