Seit dieser Woche kann die neue „die Versteckdose“ für Philips Hue von der Firma TCS bestellt werden. Ich habe ein Exemplar vor mir liegen und habe sie mit der Philips Hue Lichtsteuerung ausprobiert.

Dabei möchte ich weniger auf die Details eingehen, denn diese habe ich euch schon in zwei ausführlichen Beiträgen vorgestellt, sondern viel mehr meine persönlichen Eindrücke teilen.

Die Versteckdose vereint einen Friends of Hue Schalter mit einer Steckdose. Dabei wird der vorhandene Lichtschalter oder die vorhandene Steckdose in wenigen Schritten umgebaut. Es muss lediglich darauf geachtet werden, dass die Steckdose auch passend für den neuen Rahmen ist. Für alle, die bisher eine andere Größe verbaut haben, ist eine neue Jung Steckdose im Lieferumfang dabei und diese kann die bereits vorhandene Steckdose ersetzen.

Der Name „Versteckdose“ kommt von verstecken, denn die Steckdose wird durch einen smarten Friends of Hue Schalter verdeckt. Dafür wird die obere Lichtschaltereinheit einfach nach unten vor die Steckdose geschoben und rastet dann ein.

Nur wenn die Steckdose benötigt wird, wird der smarte Lichtschalter wieder nach oben geschoben und man erhält Zugang zu der Steckdose. Meiner Meinung nach eine sehr praktische Angelegenheit, die ich mir bei mir ebenfalls vorstellen kann.

Was mir sofort aufgefallen ist, in die Verpackung hat man bei der Entwicklung ebenfalls sehr viel Herzblut rein gesteckt, denn diese fühlt sich nicht nur wertig an, sondern macht auch einen sehr soliden Gesamteindruck. Nach dem die Versteckdose aus der Verpackung genommen wurde, kann die Einrichtung mit der Philips Hue App losgehen.

Dafür muss in der Philips Hue App auf „Einstellungen“ gewechselt werden und dann der Punkt „Zubehör einrichten“ ausgewählt werden. Dort kann dann der „Friends of Hue Schalter“ ausgewählt und hinzugefügt werden. Die Anleitung zeigt euch genau, wie ihr vorgehen müsst und schon nach wenigen Minuten taucht der Schalter in der App auf.

Durch die verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten lassen sich die Tasten beliebig belegen (Gegebenenfalls muss eine Drittanbieter App wie HueEssentials oder iConnectHue benutzt werden, um noch mehr Funktionen zu haben). In der offiziellen Philips Hue App könnt ihr aber natürlich auch verschiedenen Szenen auf die Schalter legen oder auch dimmen. Hier sind keine Grenze gesetzt und jeder der bereits einen Friends of Hue Schalter zu Hause hat, wird die Vorteile zu schätzen wissen, die durch so einen Schalter möglich sind – Individualisierbarkeit wird hier groß geschrieben!

Ein weiterer Vorteil ist die EnOcean Technologie. Die benötigte Energie wird ausschließlich durch den Tastendruck erzeugt, daher wird kein Stromanschluss an dem Friends of Hue Lichtschalter benötigt. Das spart auf lange Sicht weitere Kosten, denn Batterien oder ähnliches wird nicht gebraucht.

Wer sich mit Arbeiten am Strom auskennt und dafür qualifiziert ist, für den ist die Montage der Versteckdose innerhalb weniger Minuten erledigt. Für die Montage wird eine Unterputzdose nach DIN 49073 (60 mm Öffnung, 46 mm Tiefe) benötigt und für die Steckdose muss ein Nullleiter vorhanden sein. Das solltet ihr vor der Montage mit einem Elektriker besprechen.

Damit ihr auch mal seht, wie das ganze dann in montiertem Zustand aussieht, habe ich bei mir einen Lichtschalter mit der neuen „Versteckdose“ ausgetauscht. Die Installation hat nur wenige Minuten gedauert, sollte aber wie eben bereits angesprochen, durch einen Elektriker bzw. jemanden erfolgen, der sich damit auch auskennt.

Nach der Installation kann der Aufsatz mit den Schaltern durch einfaches Drücken nach unten, entsprechend aufgefahren werden. Zum Schließen dann einfach wieder zuschieben. Ich persönlich hatte erst bedenken, ob die Schalterplatte auch stabil genug ist, damit man dort auch problemlos draufdrücken kann. Ich habe es jetzt mehrfach getestet und immer konnte ich beim ersten Druck die Aktion ausführen.

Um so länger ich über diesen Schalter nach denke, umso mehr freut es ich mich, dass nun auch endlich immer mehr Unternehmen, Produkte und Zubehör für Philips Hue entwickeln.

Was meint ihr zu diesem Schalter? Mit knapp 80€ ist die Versteckdose natürlich nicht gerade günstig, dafür bekommt ihr aber auch einen Rahmen, einen Friends of Hue Schalter und eine Jung Steckdose nach Hause. Es bleibt auch abzuwarten, wie sich der Preis letztendlich entwickeln wird, wenn vielleicht irgendwann auch die großen Shops diese Versteckdose mit  Friends of Hue Schalter im Sortiment haben.

1 Kommentar

  1. Entsteht durch die EnOcean Technologie eine merkliche Verzögerung?
    Oder kann man es von der Reaktion mit einem normalen Hue DimmerSchalter vergleichen?

    Viele Grüße Viktor

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein