Nicht mehr lange und schon sind auch in Deutschland die neuen Philips Hue Bluetooth Lampen erhältlich. Hue Essentials hat sich daher an die Steuerung gesetzt und ihre beliebte App fit für den Marktstart gemacht.

Ab sofort könnt ihr euch die Beta-Version der Hue Essentials App im Google Playstore herunterladen und schon mal ein wenig mit den Einstellungen spielen. Falls ihr bereits ein oder mehrere Bluetooth-Leuchtmittel zu Hause habe, dann steht dem ausprobieren also nichts mehr im Wege.

Um die App herunterladen zu können, müsst ihr im Google Playstore auf der Übersichtsseite der App, dem offiziellen Betaprogramm beitreten. Danach könnt ihr die Beta-Version kostenlos auf eurer Smartphone laden.

Beide Systeme parallel zu nutzen, macht aktuell aber noch keinen Sinn, denn die Philips Hue Bluetooth Leuchtmittel könnten ohne Probleme auch über ZigBee mit der Philips Hue Bridge gekoppelt werden.

Wer allerdings gerne mal die neueste Entwicklung der Hue Essentials Entwickler ausprobieren möchte, kann das jetzt mit der Beta-Version machen. Um Lampen per Bluetooth hinzuzufügen, geht ihr auf der linken Seite auf das „Menüzeichen“ und dann auf „Lampen“. Wählt dort das „Pluszeichen“ aus und dann den Punkt „Bluetooth“.

Ich bin auf eure Erfahrungen gespannt. Wie gesagt, lange dauert es nicht mehr, dann sind die neuen Philips Hue Bluetooth Leuchtmittel auch hier im Lande zu haben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein