Freitag 03. Juli 2020
Start Licht Philips Hue Philips Hue: Amazon Alexa Sprachsteuerung aktuell mit Störung

Philips Hue: Amazon Alexa Sprachsteuerung aktuell mit Störung

Habt ihr es schon gemerkt? Aktuell gibt es eine Störung bei der Sprachsteuerung von Amazon Alexa in Kombination mit dem Philips Hue System.

Wie ich heute Morgen herausgefunden habe, wandelt Alexa die Sprachbefehle nicht richtig um. Wenn ihr zum Beispiel sagt: „Alexa, mache das Wohnzimmer dunkler“, dann werden die Lampen nicht gedimmt, sondern heller.

Also genau das Gegenteil passiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr eine bestimmte Lampe ansprecht oder ganze Räume schalten möchtet. Hier besteht also aktuell eine Störung, die nicht dramatisch ist, ich wollte euch aber trotzdem darauf hinweisen.

6%

Vielleicht könnt ihr ja einfach mal sagen, ob ihr auch betroffen seid und ich nicht alleine da stehe. Der Philips Hue Support rät auf Twitter dazu, Alexa zurückzusetzen, das bringt meiner Meinung nach nichts. Nur das alle Einstellungen und Routinen weg sind.

Weiterhin dimmen könnt ihr allerdings mit der Angabe von Prozenten. Wie zum Beispiel mit „Alexa, schalte das Wohnzimmer auf 20 Prozent.“. Nicht nur das Hue System ist betroffen, auch OSRAM Lightify macht aktuell Probleme.

Jonas
Jonashttps://www.smartlights.de/
Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir 🙂

3 Kommentare

  1. Finde ich ja mal cool, das überhaupt einer darüber schreibt, also das Problem gibt es schon seit ungefähr 3 Wochen, finde es kein kleines Problem, finde es aktuell sehr nervig, das zurücksetzen von Alexa bringt nichts, hatte ich schon probiert, denke da muss endlich ein Update von Alexa kommen.

  2. Ich bin oft unterwegs und steuer mein Licht zu Hause dann entweder mit Alexa (meistens auf Zuruf) und/oder mit der Philips-Hue-App.

    Ich weiß jetzt nicht, ob es die gleiche Störung ist, aber es ist jetzt bereits das zweite Mal, dass ich mein Smart-Home zu Hause nicht erreichen kann… weder über Alexa, noch über die App. Zum Glück ist zu dem Zeitpunkt der Störung jedes Mal alles aus gewesen. Aber beim ersten Mal habe ich festgestellt, dass es an der Bridge lag und ich sie kurz vom Netz nehmen musste. Nach dem Neustart funktionierte alles wieder… bis gestern. Jetzt geht wieder gar nichts, bzw. ich kann keine Verbindung herstellen… weder über die App, noch über Alexa. Ich hoffe, die Bridge ist nicht kaputt, weil es jetzt bereits das zweite Mal kurz hintereinander passiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein

Anzeige