Bei fast jedem Philips Hue Starterset und in vielen Philips Hue Bundles, ist fast immer der beliebte Philips Hue Dimmschalter mit dabei. Auch ich nutze ihn wirklich gerne, denn er ist klein, handlich und lässt sich einfach an die Wand kleben oder auf den Tisch legen.

Einmal eingebunden, können ganze Szenen, Ausschaltvorgänge und einzelne Lampen auf den Dimmerswitch gelegt und so konfiguriert werden. Jetzt hat es mich aber auch getroffen, das der Philips Hue Dimmerschalter einfach nicht mehr reagiert hat. Trotz Tastendruck, wurden keine Befehle mehr an die Philips Hue Bridge gesendet und das Licht blieb aus.

Zuerst dachte ich einen Defekt, aber als nach kurzer Zeit ein gleich alter Philips Hue Dimmerswitch ebenfalls nicht mehr reagierte, wurde ich stutzig. Zwei Defekte innerhalb kurzer Zeit? Das kann doch nicht sein, dachte ich. Nach kurzer Recherche habe ich den Grund herausgefunden. Die Hue Dimmschalter verlieren in einigen Fällen einfach nur die Verbindung zur Hue Bridge und dadurch reagieren sie nicht mehr.

Anleitung: „Soft-Reset“ beim Philips Hue Dimmschalter durchführen

Abhilfe schafft hier ein sogenannter „Soft-Reset“ des Philips Hue Dimmerswitch. Ich wollte es unbedingt vermeiden, das alle Einstellungen verloren gehen, denn die erneute Einrichtung wäre Zeitintensiv gewesen. Wenn bei euch der Dimmschalter nicht mehr reagiert, befolgt die Anleitung und nach wenigen Sekunden, sollte der Dimmer wieder funktionieren.

Html code here! Replace this with any non empty text and that's it.

  • Legt den Philips Hue Dimmschalter auf eine ebene Fläche
  • Drückt anschließend für 5 bis 10 Sekunden alle vier Tasten gleichzeitig des Dimmschalters. Am besten mit vier Fingern von der Seite (siehe Bild).
  • Richtig macht ihr es, wenn die grüne LED durchgehend leuchtet, solang die vier Tasten gedrückt sind.
  • Nach dem Loslassen, blinkt die kleine LED  kurz Rot und Grün. Wartet daher noch ab, bis die LED nicht mehr blinkt.
  • Der Hue Dimmerschalter ist per Soft-Reset zurückgesetzt und kann ganz normal wieder genutzt werden.

Mit der Methode könnt ihr euch das komplett Neueinrichten über den „Setup“-Knopf auf der Rückseite oder durch Batterie entfernen sparen, denn es werden keine Einstellungen gelöscht. Ein großer Vorteil, welcher viel Zeit und Nerven spart.

Woran es genau liegt, das die Hue Dimmer den Kontakt zur Bridge verlieren, kann ich nicht sagen. Bei mir waren es zwei Dimmer, die innerhalb sehr kurzer Zeit, einfach nicht mehr reagierten. Aber in wenigen Sekunden waren sie dann wieder Einsatzbereit.

5 Kommentare

  1. Moin,

    ich habe ein ähnliches Verhalten bisher 2x mal temporär gehabt, da hat die Leuchte am Dimmer immer rot angezeigt.
    War aber nach kurzer Zeit wieder verschwunden.
    Ich meine das ist aber immer mit starker Wlan Nutzung zusammengefallen. Aufgrund der tatsache das die Bridge via Lan angebunden ist und diese bei mir direkt am Router hängt, sind die recht dicht beieinander. Kann es sein das 2,4Wlan das Zigbee stören kann?

    • Hallo Viktor,

      WLAN stört das ZigBee Signal in einigen Fällen und so verliert der Dimmschalter den Kontakt zur Bridge. Aber welche Faktoren dort noch eine Rollen spielen, weiß ich nicht. Bei mir sind zwei Dimmer innerhalb kurzer Zeit ausgefallen, diese konnte ich dank des „Soft-Resets“ zum Glück wieder nutzen. Die Hue Bridge sollte generell nicht zu Nah an dem WLAN Router stehen, denn beide Signale verursachen gegenseitig Probleme.

      Liebe Grüße,

      David

  2. Hallo. Bei mir verlieren die Dimmer ständig die Verbindung, sogar auf 2 Meter Luftlinie ohne Hindernis. Ich habe innerhalb kurzer Zeit, für sehr viel Geld mein Haus komplett umgerüstet und bin sehrt enttäuscht. Gestern gingen sogar alle Dimmer nicht und bei 15 Dimmer mach ein Soft-Reset nicht grade Spaß. Gibt es da eine bessere Lösung? Ich kann ja nun nicht noch mein W-Lan abschalten um Licht einschalten zu können. Dann ist das Produkt Schrott.
    Liebe Grüsse Denny

    • Hallo Denny,

      woher hast du die Dimmer und wie alt sind diese? Bei mir hat das Ersetzen der Batterie schon mal geholfen. Oder du resettest diese nochmal komplett und lernst sie neu an.

      Liebe Grüße,

      Jonas

  3. Hallo Jonas,
    die meisten Dimmer habe ich von Amazon oder eBay und Batterien habe ich auch schon ersetzt. Die Lampen und Steckdosen funktionieren immer, ob über Alexa oder App, alles super. Nur die Dimmer machen Schwierigkeiten. Man möchte das System ja auch einmal installieren und dann nutzen, nicht ständig resetten oder neu anlernen. Ich denke die Dimmer haben ein Hardwareproblem, sonst wäre es Softwaretechnisch schon gelöst.

    Liebe Grüsse

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein