Anzeige

Vor einigen Tagen hatte ich ein Gespräch mit Robert. Erstmal nichts Besonderes, aber der Inhalt des Gespräches war höchst interessant.

Robert ist Programmierer und leidenschaftlicher Apple Mac Nutzer. Gut, Programmierer dürften jetzt nicht alle Blogleser sein, aber einige sitzen bestimmt gerade ebenfalls vor einem Gerät mit dem Apple Betriebssystem. Und eine Frage tauchte in letzter Zeit auch immer mal wieder auf dem Blog auf:

„Kann ich Philips Hue Leuchtmittel & Lampen über den Mac steuern?“

Bisher hatte ich darauf ehrlich gesagt keine richtige Antwort parat, doch Robert hat mir seine neue macOS App „We Love Lights“ etwas näher vorgestellt. Damit lassen sich die Philips Hue Lampen direkt aus der Menüleiste des Mac zu steuern. Zur Auswahl stehen dann Szenen, Räume & Gruppen und jede einzelne Lampe.

blank

Dafür wird die App über den Mac App Store geladen und auf dem Mac installiert. Danach erscheint in der Menüleiste oder auch als separates We Love Lights Studio Fenster, eine Oberfläche, womit die Lampen individuell gesteuert werden können.

Ich persönlich bin ja mit Windows aufgewachsen, werde aber mal versuchen, hier ein entsprechendes Testgerät zu bekommen, damit ich mir die MacOS App nochmal etwas genauer anschauen kann.

‎We Love Lights
‎We Love Lights
Entwickler: Robert Hahn
Preis: 3,49 €

Der Preis für die We Love Lights App liegt bei 3,49€, was ich persönlich relativ Fair finde. Denn ich hatte ebenfalls mal versucht mich in die Programmierung rein zu fuchsen, allerdings habe ich beim ersten größeren Problem gleich mal wieder hin geschmissen.

Deshalb schätze ich solche kleinen Apps, die es von Signify, also dem Hersteller, nicht gibt. Werft daher ruhig mal einen Blick auf die We Love Lights App für den Apple Mac und macht euch ein Bild davon.

blank

Funktionen in der Übersicht:

  • Schöne und intuitive Benutzeroberfläche
  • Räume und Zonen können gedimmt oder geschaltet werden
  • Für alle Lampen können die Farb- und Sättigungswerte oder die Helligkeit (je nach Art der Lampe) separat eingestellt werden
  • Räume/Zonen, Szenen oder Lampen können erstellt, gelöscht oder einfach nur abgerufen werden
  • Unnötige Räume/Zonen, Lampen oder Szenen können ausgeblendet werden
  • Räume/Zonen, Lampen oder Szenen können nach Belieben sortiert werden
  • Deep Sleep, wenn das Programm nicht benutzt wird (spart Ressourcen)
  • Synchronisierung mit den Einstellungen der Philips Hue Mobile App
Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

Schreibe einen Kommentar