Anzeige

Viele von unseren Bloglesern haben sich einen Vergleich zwischen dem neuen Philips Hue Play Gradient Lightstrip und echtem Philips Ambilight gewünscht.

Dem Wunsch möchte ich natürlich nachkommen und habe daher mal ein Video zwischen den beiden Varianten gedreht. Dort seht ihr, wie sich der Philips Hue Play Gradient Lightstrip gegen das so beliebte Philips Ambilight schlägt.

Bild 1:blankblank

Bild 2:blank blank

Bild 3:

blank blank

Ich habe dazu die Philips Hue Demo vom Gradient Lightstrip einfach parallel nochmal mit dem Ambilight des Philips TV abgespielt. In direkter Gegenüberstellung lassen sich so die Unterschiede ganz gut erkennen.

Warum das Ganze? Viele von euch stehen wohl aktuell vor der Entscheidung einen neuen Fernseher zu kaufen. Und dort hat man dann natürlich die Wahl, ob man sich jetzt für einen Philips Ambilight TV entscheidet oder eher zu einer anderen Marke greift und das „Ambilight“ mit dem Philips Hue Play Gradient Lightstrip nachbaut.

Jeder hat ja so seine Lieblingsmarke und dort würde es dann Sinn machen, dieser Marke treu zu bleiben, wenn man zufrieden war. Genau aus diesem Grund hat Philips Hue den Gradient Leuchtstreifen auf den Markt gebracht, um auch Kunden anderer Hersteller anzusprechen, die auf „Ambilight“ nicht verzichten möchten.

Philips Ambilight:

  • Philips Ambilight ist punktueller und genauer
  • Manche Ambilight TVs bieten auch vierseitiges Ambilight an
  • Philips Ambilight funktioniert immer, egal bei welchem Eingang

Gradient Lightstrip:

  • Der Gradient Lightstrip benötigt die Hue Play HDMI Sync Box
  • Nur externe HDMI Geräte funktionieren als Eingang
  • Relativ teuer, da Hue Bridge, Sync Box und Gradient Lightstrip benötigt werden
  • Herstellerunabhängig
  • Funktioniert fast mit jedem Fernseher

Philips Ambilight hat hier natürlich den Vorteil, das es immer funktioniert, egal aus welcher Quelle das Signal eingespeist wird. Der Gradient Lightstrip wird über die Hue Play HDMI Sync Box mit Daten versorgt und dort lassen sich dann nur externe Geräte über HDMI nutzen.

In manchen Szenen sieht man auch ganz gut, das der Play Gradient Leuchtstreifen kleine Bereich gar nicht erkennt und dadurch kein Licht eingeschaltet. Bei Philips Ambilight reagieren die LEDs selbst bei kleinen Bereichen auf dem Bildschirm.

Dafür ist man die mit Play Gradient Lightstrip unabhängig und kann ihn auch bei anderen Herstellern von Fernsehgeräten nutzen.

Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

Schreibe einen Kommentar