Anzeige

Mit der modaluren Cololight Lampe hat LifeSmart einen direkten Konkurrenten für die allseits bekannten Nanoleaf Produkte auf den Markt gebracht, dennoch unterscheiden sich beide Produkte in der Anwendung und im Design.

Am Wochenende habe ich mich daher mal wieder etwas mit dem Cololight Lichtsystem beschäftigt und wollte verschiedene Designs ausprobieren. Dabei bin ich dann relativ schnell auf ein Problem stoßen. Egal, wie auch der Hauptcontroller angeschlossen wurde, das Kontroll-Signal wurde nicht an mehr als 11 in Reihe geschaltete Module durch gereicht.

Ich dachte erst, dass es an der fehlenden zweiten USB-Stromversorgung lag, aber nachdem ich mir diese dann bei Amazon bestellt und zusätzlich angeschlossen hatte, war das Problem weiterhin vorhanden. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mindestens 3 Stunden damit verbracht habe, das Problem zu lösen.

Ich hatte alle möglichen Konstellationen durchgespielt, doch das zwölfte Modul wollte einfach nicht leuchten. Dann ist mir eingefallen, dass ich vor einem Monat schon mal ein Design erstellt hatte und ich dort eher unbewusst in der App die Distanz hochgestellt hatte. Genau diese Distanz war bei mir auf 11 eingestellt und somit ging es jetzt also nicht weiter als diese Anzahl.

Maximale Anzahl der Cololight Module einstellen

Die Cololight App kann neben den Szenen auch einige Einstellungen mehr vornehmen. Wie beispielsweise den Start-Effekt einstellen oder einen Timer festlegen.

blankFalls ihr das gleiche Problem wie ich habt und die Anzahl der Cololight Module hochsetzen möchtet, müsst ihr wie folgt vorgehen.

  • 1. Öffnet die Cololight App (iOS / Android) und wählt eure Cololight Lampe aus.
  • 2. Klickt oben rechts auf die drei Punkte.
  • 3. Wählt den Menü-Punkt „Distanz“ aus.
  • 4. Stellt die Distanz an Hand der zur Verfügung gestellten Info-Grafik ein.

Mit der Distanz-Einstellung kann über die App das am weitesten entfernteste Modul festgelegt werden. Wozu jedoch diese Einstellung notwendig ist, kann ich mir selbst nicht erklären.

Dennoch müsst ihr auch auf die Stromversorgung achten, die wie folgt aufgeschlüsselt wird.

  • 5V USB Netzteil mit 1A: bis zu 10 Stück
  • 5V USB Netzteil mit 2A: bis zu 20 Stück
  • 5V USB Netzteil mit 3A: bis zu 30 Stück

Bei mehr als 30 Stück solltet ihr mehrere Netzteile durch das USB-Erweiterungskabel mit den Cololight Modulen verbinden, somit ist eine unbegrenzte Anzahl an Lichtmodulen möglich.

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar