Anzeige

Die LIFX App, die ich selbst auch für meine LIFX Produkttests nutze, war wirklich nicht zu empfehlen. Einige Sachen wurden zwar gut gelöst, aber im Großen und Ganzen konnte die App mich nie wirklich überzeugen.

Bereits auf der CES in Las Vegas wurde dann wie aus dem Nichts eine neue Version der App angekündigt und seit gestern ist es endlich soweit. Die neue LIFX App 4.0.0 kann im App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden.blankNeben vielen neuen Funktionen, wurde auch das komplette Design überarbeitet. So wirkt die App nun funktioneller und aufgeräumter. Auf den ersten Blick täuscht die Ordnung zwar, aber nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, findet man sich gut zurecht.

Ab sofort lassen sich Gruppen und Räume anlegen, die mit einem eigenen Foto versehen werden können. Dadurch kann man die Zuordnung der Räume schneller erkennen und sich die Benutzeroberfläche personalisieren. blank

Im neuen Szene-Tab könnt ihr die Szenen und Aktionen nun noch leichter aktivieren und bearbeiten. Hier haben die Entwickler eine deutliche Verbesserung gegenüber der vorherigen Version geschaffen.

‎LIFX
‎LIFX
Entwickler: LIFX
Preis: Kostenlos
LIFX
LIFX
Entwickler: LiFi Labs Inc.
Preis: Kostenlos

Falls ihr die LIFX App bisher immer auf dem Tablet genutzt habt, werdet ihr nun auf eine optimierte Ansicht extra für Tablets stoßen. Dadurch kommt ihr noch schneller an die richtigen Funktionen und es macht auch deutlich mehr Spaß, mit der App zu arbeiten.

Neuheiten in Version 4.0.0

  • Re-designte Lichterliste: Lichter in Gruppen organisiert, mit schnellem Zugang zu Helligkeitskontrollen.
  • Re-designte Zeitpläne mit Tages- und Wochenansicht
  • Neues Effekt-Dashboard, das sich daran erinnern kann, welche Effekte mit welchen Lichtern, genutzt wurden, um es einfach zu machen, die passenden Lichter zum Umschalten zu nutzen.
  • Komplett re-designt für Tablets, so dass Sie ein Licht während der Navigation durch das Dashboard kontrollieren können
  • Verbesserte Lichtkontrollen, die es jetzt leichter machen, durch die Tabs zu navigieren
  • Neuer Entdecken-Tab mit den aktuellsten LIFX-News, Integrationen und Tutorials
  • Komplett neu designte Uhr-App mit Farbkontrolle
  • Re-designtes Widget in der Ansicht „Heute“
  • Neue Siri-Shortcuts optimiert für iOS 13

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar