Anzeige

Mit HomeKit hat Apple eine Zertifizierung geschaffen, in die so gut wie jeder Hersteller rein will und wer es schafft, darf sich auf deutlich größere Verkaufszahlen freuen.

Dies hofft wohl auch der chinesischen Hersteller Meross, der jetzt einen neuen Lichtschalter auf den Markt gebracht hat, der sich problemlos in Apple HomeKit einbinden lässt.

blank

Mit Apple HomeKit habt ihr viele verschiedene Produkte in einer „Schaltzentrale“ zusammengefasst und gerade bei Aktoren wie Schalter oder Sensoren, kommt die ganze Stärke von HomeKit zum Einsatz. Der Schalter ist aber nicht das einzige neue Produkt von Meross.

blank

So gibt es außerdem noch eine Doppelsteckdose oder einen Smart Plug, die ebenfalls bei Amazon zu bekommen sind. Dank Prime habt ihr die Artikel auch schnell zu Hause.

Der neue Schalter von Meross ist ca. 8,6 × 8,6 cm groß und wird per WLAN in euer Netzwerk eingebunden. Natürlich könnt ihr die Meross Produkte auch mit mit Siri, Alexa, Google Assistant und SmartThings steuern. Fü reinen Preis von knapp 27€ gibt es einen qualitativ guten Schalter nach Hause, der aber wohl nur eine Wippe verbaut hat. Wer mehrere Wippen benötigt, muss auf andere Hersteller ausweichen.

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar