Anzeige

Adaptive Lighting scheint gerade der letzte Schrei zu sein. Immer mehr Hersteller setzen auf diese Funktion. Mal heißt es Adaptive Lighting , mal Circadian-Lighting.

Nun gibt es erste Informationen, das Philips Hue seine Hue Bridge auf die Version 1941132070  updatet. Und mit diesem Update erhaltet ihr dann die Funktion, auf die so einige gewartet haben.

Aber was ist Adaptive Lighting überhaupt? Mit Adaptive Lighting passen sich eure Philips Hue Leuchtmittel entsprechend der Tageszeit an und wechseln automatisch die Farbtemperatur. Morgens gibt es eher kühleres Licht und im laufe des Tages wird das Licht dann immer wärmer.

Eine Funktion, die natürlich freiwillig ist und selbst eingeschaltet werden kann. Nach dem Update erhaltet ihr in der Homekit App für Apple TV, HomePod oder iPad ein neues Symbol, womit ihr das Adaptive Lighting für die Philips Hue Leuchtmittel und Lampen einschalten könnt.

Aktuell scheint so zu sein, dass das Update zuerst in den Niederlanden ausgerollt wird, Deutschland und der Rest der Welt wird sicherlich bald folgen. Voraussetzung ist natürlich, das ihr mindestens die Philips Hue White Ambiance oder die White Ambiance & Color Leuchtmittel  oder Lampen besitzt. Habt ihr das Update schon erhalten?

Quelle: iCulture

Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

3 Kommentare

  1. Avatar

    Das Update auf die neue Firmware kam heute an. Allerdings gibt es in der Hue App keine Einstellung über die man das konfigurieren könnte – jedenfalls konnte ich bisher nichts finden…oder gibt es hier bald auch ein Update für die App?

  2. Avatar

    Hi Tom,
    nutze hauptsächlich ein Samsung Galaxy S10 mit aktuellster Firmware (Android 10) und eben die Hue-App – ebenfalls die aktuellste (Version 3.44.0). Ansonsten noch ein Galaxy TAB A und ein Galaxy S2 die ebenfalls die aktuellsten Firmwarestände und Hue-App haben.
    …oder ist dieses Feature nur bei Apple verfügbar, da Du nur die Apple Apps erwähnst?
    Grüße, Jürgen

Schreibe einen Kommentar