Dienstag 31. März 2020
Mehr
    Start Licht Philips Hue Philips Hue 100 Watt Outdoor Netzteil zeigt sich in ersten Shops

    Philips Hue 100 Watt Outdoor Netzteil zeigt sich in ersten Shops

    -

    Viele von euch fragten mich in der letzten Zeit, wann es denn mit dem neuen 100 Watt Netzteil der Philips Hue Outdoor-Serie losgeht. Jetzt kam etwas Bewegung in die ganze Sache.

    Denn wie ich gerade entdeckt habe, ist das neue Netzteil seit heute in einigen Shops gelistet. Und auch der Marktstart steht dort bereits. Sollte es stimmen, wird das Netzteil ab dem 03. März im Handel erhältlich sein. Der Preis liegt dann bei 59,99€ je Netzteil.

    Mit dem 100 Watt Netzteil lassen sich gleich zwei separate Versorgungslinien für eure Outdoor Lampen nutzen. Einigen Nutzern reichte die vorhandene Leistung des alten Netzteils nicht mehr aus und nun sollte damit endlich Schluss sein.

    Die 24-Volt-Reihe von Philips Hue erfreut sich immer mehr Beliebtheit. Viele möchten gerade im Außenbereich auf die ungefährlichere Variante setzen und keine 230 Volt quer durch den Garten legen. In den nächsten Tagen kann ich euch die neue Philips Hue Lily XL, passend dazu, vorstellen. Diese liegt seit einigen Tagen bei mir auf dem Tisch.

    Jonas
    Jonashttps://www.smartlights.de
    Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir 🙂

    4 Kommentare

    1. Hi Jonas, die 2 Meter Variante meine ich, das sollte doch gehen – oder?

      Wie würde das mit dem 40W Netzteil aussehen? Funktioniert das grundsätzlich und ich habe ausschließlich ein bisschen helligkeitsverlust? Oder lieber ganz die Finger davon lassen?

      • Ein Outdoor Lightstrip hat einen Verbrauch von 19 Watt, dementsprechend würdest du mit einem Netzteil, welches 40 Watt Leistung hat, nicht auskommen. Hier macht es auf jeden Fall Sinn, das 100 Watt Netzteil zunehmen, damit hast du noch Reserven und kannst Notfalls noch etwas mit anschließen.

        Liebe Grüße,

        Jonas

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben sie ihren Kommentar ab
    Bitte geben sie ihren Namen hier ein