Wer seit dem letzten Update Philips Hue Sync nutzen möchte, hat vielleicht das gleiche Problem wie ich. Die Bridge wird vom Programm einfach nicht gefunden.

Genau dies ist mir neulich passiert, als ich die neuen Höhenlevel in der Praxis ausprobieren wollte. Nachdem Start des Hue Sync Programms auf dem Computer wurde die Bridge nicht gefunden und demzufolge ließ sich das Synchronisieren auch nicht starten. Falls ihr genau in der gleichen Situation steckt, habe ich zwei Tipps für euch, womit ihr dennoch in den Genuss von einem optisch breiteren Bild kommen könnt und der Filmabend nicht ins Wasser fallen muss.

Firmware Update kann helfen

Als erstes solltet ihr eure Firmware der Bridge checken. Dazu geht ihr auf dem Smartphone in die Philips Hue App auf -> Einstellungen und klickt dann auf -> Softwareupdate. Danach werden eure Lampen, sowie die Bridge aufgelistet. Dort seht ihr dann schnell und einfach, ob ein Produkt und diesem Fall die Bridge ein Update benötigt.

Solltet ihr bereits die neueste Version installiere haben, dann startet die Bridge einmal neu, in dem ihr den Netzstecker für 10 Sekunden herauszieht und anschließend wieder einsteckt. Nun könnt ihr einmal testen, ob Hue Sync die Bridge automatisch findet. Achtet bitte auch darauf, ob das Philips Hue Sync Programm selbst auch auf dem neuesten Stand ist.

Manuell über die IP-Adresse verbinden

Schlägt die Suche jetzt immer noch fehl, dann habe ich noch eine Methode gefunden, welche zu 99% funktioniert. Dazu benötigt ihr die IP-Adresse der Bridge. Diese findet ihr beispielsweise über den Web-Zugang zu eurem Router und dann in den „verbundenen Geräten“. Ansonsten könnt ihr auch die Philips Hue App auf dem Smartphone öffnen und dort auf -> Einstellungen und dann 2x auf die Bridge klicken.  Vermutlich wird die IP-Adresse mit 192.X.X.X anfangen, zumindest war dies bei mir der Fall. Anschließend startet ihr Philips Hue Sync auf eurem Computer und geht dort auf die Einstellungen und wählt „Mit einer anderen Bridge verbinden“ aus. Nach kurzer Zeit habt ihr die Möglichkeit eure IP-Adresse einzutragen. Diese Methode sollte dann die Bridge finden und ihr könnt mit Philips Hue Sync beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein