Mittwoch 03. Juni 2020
Start Licht Tint Endlich: Smarte ZigBee Mehrfachsteckdose von Müller-Licht tint gesichtet

Endlich: Smarte ZigBee Mehrfachsteckdose von Müller-Licht tint gesichtet

-

Ich erhalte immer mal wieder Mails von euch, die mich Fragen, ob es eine smarte Mehrfachsteckdose für das Philips Hue System (Zigbee) gibt.

Bisher musste ich dies leider immer verneinen, doch es scheint bald ein neues Produkt zugeben, welches genau hier ansetzt. Von Müller-Licht tint habe ich nun eine smarte Mehrfachsteckdose entdeckt, die sicherlich das Interesse einiger Nutzer wecken könnte.

Denn bisher musste man immer einzelne schaltbare Steckdosen nutzen, die natürlich auch jedes Mal eine fest verbaute Steckdose weggenommen haben. Das wird sich nun ändern, denn die smarte Mehrfachsteckdose hat insgesamt 4 Steckdosen, wovon zwei dauergeschaltet sind und zwei über ZigBee eingebunden werden können.

Ihr verliert damit z.B. hinter dem Fernseher nur eine fest installierte Steckdose, aber gewinnt dadurch zwei schaltbare Zigbee-Steckdosen und zwei reguläre Steckdosen. Bisher gibt es noch keine vergleichbare Mehrfachsteckdose, die mit Philips Hue bzw. generell über ZigBee geschaltet werden kann. Leider gibt es noch keine technischen Daten, nur soviel, das sie ab dem Sommer 2020 in den Handel kommen soll und die Zuleitung 1,80 Meter beträgt.

Sobald mir weitere Informationen vorliegen, werde ich euch diese natürlich sofort zukommen lassen. Trotzdem ist es schon mal gut zu wissen, das es bald eine Lösung für das Problem geben wird. Anscheinend kriegen es die Drittanbieter-Firmen eher hin, als Philips Hue selbst. Mal sehen, wann sie sich auf so etwas einlassen, denn bisher gab es fast alles auch einige Zeit später von Hue.

Jonas
Jonashttps://www.smartlights.de/
Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir 🙂

6 Kommentare

    • Das habe ich noch nicht gehört, wenn man es von der Seite sieht, könnte man auch eine einfache Mehrfachsteckdose mit einzelnen Plugs betreiben. Die bessere Lösung wäre allerdings gleich auf eine smarte Steckdosenleiste zu wechseln.

    • Ne geht auch an Mehrfachsteckdosen, ist meiner Meinung nach auch besser, wer hat schon 4 alte Dinge die über Steckdosen gesteuert werden sollen an einen Platz, so dass eine smarte Mehrfachsteckdose überhaupt Sinn ergibt.
      Hab hier noch 3 alte leuchten die an WLAN Steckdosen in verschiedenen Räumen sind zt auch an Mehrfachsteckdosen, beim ersetzen bzw Neukauf nimmt man dann halt gleich Hue und Co, also möglich ist jede Kombination, nur ob sie auch ein Sinn ergibt ist dann die Frage^^

  1. Es freut mich, dass die Firma Müller-Licht immer mehr attraktive Smarte Zigbee Produkte auf den markt bringt.
    Ich persönlich habe mit Philips Hue Produkten angefangen, habe dann mit einigen Tint Produkten weiter aufgebaut und musste für mich feststellen, dass ich die Tint Produkte bevorzuge, da sie mir mehr Flexibilität erlauben (Nutzung einer richtigen Fernbedienung mit vielen Funktionen).
    Mittlerweile habe ich nur noch die Hue Bridge am laufen und bin bei den Leuchtmitteln ganz auf Tint gewechselt.
    Die Hue Lampen versauern nun im meiner Elektro Schublade.
    Über eine Tint Mehrfachsteckdose würde ich mich auch sehr freuen, eben weil man eine Wandsteckdose zu zwei Zigbee Steckdosen machen kann und immer noch zwei normale Steckdosen erhält.
    Das ist mit einem Zigbee Aktor unterputz eben nicht möglich.

    • Kann dein Anliegen verstehen, aber ich schätze mal, dass die Steckdosenleiste dann auch mehr kosten würde und ich schätze mal, dass Müller Licht hier gedacht hat, dass die Benutzer wahrschein sowieso nur maximal zwei schaltbare Steckdosen und nicht mehr benötigen.
      Gruß

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein