Anzeige

Cololight, die Firma hinter dem bekannten LED Modul System, hat nun auch einen mehrfarben LED Lightstrip in den Handel gebracht. Was er kann und ob er sich lohnt, zeige ich euch jetzt.

Ich habe mir diesen mal etwas genauer angeschaut und zeige euch die verschiedenen Effekte. Es gibt zwei verschiedene Ausführungen und ihr habt die Wahl zwischen 30 LEDs oder 60 LEDs pro laufenden Meter. Bedeutet, der Leuchtstreifen ist bei 60 LEDs natürlich enger bestückt und dadurch nicht nur heller, sondern strahlt auch gleichmäßiger das Licht ab.

blank

Dafür ist die 30 LED Variante etwas preiswerter, diese liegt bei ungefähr 35€ beim zwei Meter Starterset, wobei die 60 LED Ausführung bei 65€. Wer möchte, kann den Cololight Lightstrip auch durch erhältliche Verlängerungen auf bis zu 8 Meter bei dem 30 LEDs pro Meter Lightstrip oder auf 6 Meter bei dem 60 LEDs pro Meter Lightstrip verlängern.

Bei einer Gesamtlänge von über vier Metern, muss am Ende ein zusätzliches Netzkabel eingesteckt werden, damit der Leuchtstreifen funktioniert. Die Besonderheit ist nämlich, das kein Netzteil im eigentlichen Sinne benötigt wird, denn der Cololight Strip wird ausschließlich über einen USB Port mit Strom versorgt.

Das macht natürlich Sinn, wenn der Cololight Strip hinter einem Fernseher angebaut wird, dann wird keine Steckdose blockiert, sondern ein USB-Port reicht hier vollkommen aus.

Das Einrichten ist etwas Zeitaufwendig

Nachdem der Strip angelernt ist, dann lassen sich die Farben sauber durch Wischen oder Drücken einstellen. Auch die Effekte wie Partymodus oder Weihnachten kommen gut zu geltung, denn er Leuchtstreifen kann alle LEDs einzeln ansteuern und so schöne Farbverläufe zaubern.

Mein einziger Kritikpunkt wäre, dass das Anlernen über WLAN und das vorherige Zurücksetzen wirklich etwas fummelig ist. Ich musste die ganze Prozedur bestimmt dreimal Neustarten, bis es am Ende funktioniert hat. Das geht auf jeden Fall besser. Hier müsste Cololight nochmal etwas an der App arbeiten. Nachdem ich ihn allerdings angelernt hatte, hat der Rest wirklich gut funktioniert.

 

Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

Schreibe einen Kommentar