Auf der IFA in Berlin hatte ich mit Philips noch ein Gespräch über die neuen „Friends of Hue“ Schalter gehabt, welche dort das erste Mal vorgestellt worden sind. Der eigentliche Start ist noch für dieses Jahr geplant und viel Zeit ist nicht mehr.

Jetzt habe ich den Hinweis erhalten, das Philips bereits seine offizielle Hue App für die neuen „Friends of Hue“ Schalter vorbereitet hat, daher kann man jetzt wohl sagen, dass es endlich so weit ist und bald die ersten Schalter erhältlich sein werden. Mit „Friends of Hue“ Schalter sind komplett fertige Schalter gemeint, die sich nahtlos in das Philips Hue System einbinden lassen.

Sie arbeiten in der Regel mit kinetischer Energie und erzeugen den benötigten Strom für das ZigBee Signal erst beim Tastendruck. Sie stammen allerdings nicht selbst von Philips, sondern von Partnern wie z.B. Niko, Feller, Vimar oder auch Busch-Jäger, welche wiederum eng mit Philips Hue zusammenarbeiten und so immer eine perfekte Integration garantieren.

Friends of Hue Schalter in der Philips Hue App verbinden

Sie sehen wie herkömmliche Lichtschalter aus und bringen bei Besuchern auch keine Verwirrungen mehr hervor, wie denn das Licht angeht. Denn die bisherigen Hue Tap und Dimmschalter waren nicht unbedingt selbsterklärend, wenn man sie das erste Mal gesehen hat. Wer die Hue App öffnet, kann die Schalter dann unter Einstellungen -> Einrichtung des Zubehörs -> Zubehör hinzufügen -> Friends of Hue Schalter hinzufügen.

Mit den Schaltern wird Philips Hue noch mehr in die Hausautomation integriert und flexibler, denn das Steuern wird immer herkömmlicher. Wir halten euch weiter auf dem Laufenden, wenn die ersten Serien dann wirklich in Deutschland erhältlich sind, denn das kann trotz Marktstart oft noch einige Zeit dauern.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein