Dienstag 31. März 2020
Mehr
    Start Licht Philips Hue Hue Essentials Update auf 1.3.0: iOS-App mausert sich zum Geheimtipp

    Hue Essentials Update auf 1.3.0: iOS-App mausert sich zum Geheimtipp

    -

    Es ist so weit. Nach einiger Zeit, haben die Entwickler von Hue Essentials nun eine neue Version ihrer App im Apple Appstore bereitgestellt.

    Diese verbessert die Performance der App weiter und fügt zusätzlich noch einige neue Funktionen hinzu. So ist es nun möglich, ein eigenes Bild zu Gruppen und Räumen hinzuzufügen. Dieses hilft enorm bei der Übersichtlichkeit.

    Desweiteren wurde das Zusammenspiel und die Steuerung der Philips Hue Bluetooth Leuchtmittel nochmals weiter optimiert. Zuvor gab es immer mal wieder Funkabbrüche, das ist nun behoben. Zusätzlich kommen sie nun ebenfalls in den Genuss der „Power-on-Behaviour“-Funktion.

    ‎Hue Essentials
    ‎Hue Essentials
    Entwickler: Thomas Vos
    Preis: Kostenlos+

    Es ist mittlerweile das 6. Update der iOS-Version von Hue Essentials, so langsam mausert man sich zu einem echten Geheimtipp, als Alternative zur herkömmlichen Hue App des Herstellers. Die App lässt sich gratis im Apple Appstore herunterladen, Premiumfeatures kosten dann aber Geld.

    Ich arbeite relativ viel mit der Hue Essentials App und bin bisher sehr angetan von den Funktionen und der Übersicht. Ich hatte vor Kurzem auch nochmal ein längeres Gespräch mit den Entwicklern und dort habe ich einen Einblick gewonnen, wie aufwendig die Programmierung eigentlich ist.

     

    Jonas
    Jonashttps://www.smartlights.de
    Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir 🙂

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben sie ihren Kommentar ab
    Bitte geben sie ihren Namen hier ein