Anzeige

In letzter Zeit war es ruhiger um Senic geworden, doch seit heute gibt es endlich wieder gute Neuigkeiten. Auf der Webseite hat sich ein Outdoor ZigBee Schalter blicken lassen, der ab sofort unter dem sich einfach merkenden Namen „Senic Friends of Hue Outdoor Switch“ bestellt werden kann.

Senic ist somit der erste Hersteller von einem Friends of Hue Schalter, der für den Außen- bzw. Nassbereich genutzt werden kann. Ich sehe das Anwendungsprofil hauptsächlich im Outdoorbereich, wo der ein oder andere Schauer runterkommen kann, jedoch auch im Badezimmer oder in der Küche neben dem Spülbecken.

blankDie verbaute Technik ist allerdings keine Neuentwicklung, sondern bereits von dem Senic Gira Smart Switch bekannt. Die normale Philips Hue App kann zwar nur 4 Tasten belegen, doch über iConnectHue (iOS App Store), sind bis zu 8 Tastenbelegungen möglich.

blankDer Friends of Hue-Schalter ist so konstruiert, dass er dem normalen Gebrauch im Freien, Sonnenlicht und Regenspritzer standhält – dies entspricht der zertifizierten Schutzklasse IP44. Da auch Gira wieder seine Finger im Spiel hat, bekommt ihr ein Markenprodukt nach Hause. Das konnte man bereits bei dem Indoor Switch sehen, da war alleine die Verpackung schon ein Hingucker.blankBei der Montage seid ihr wiederum flexibel. Der Schalter kann je nach Bedarf auf ebenen Flächen oder vertikal an Außenwänden mit Klebepunkten angebracht werden. Wer den Schalter richtig fixieren möchte, nutzt die entsprechenden Schrauben.

Über die Philips Hue Bridge V2 ist der Schalter auch mit Homekit kompatibel. So lassen sich viele nützliche Szenen mit nur einem Tastendruck aktivieren. Wie bereits vom Philips Hue Tap bekannt, wird die benötigte Energie nicht über eine Batterie geliefert, sondern durch einen kräftigen Tastendruck erzeugt. Ich habe euch mal kurz herausgesucht, was die für den Schalter bedeutet.

Dank der Energy-Harvesting-Technologie erzeugt der Friends of Hue-Schalter bei jedem Druck genügend Strom, so dass keine Batterien benötigt werden und der Schalter nie wieder aufgeladen werden muss. Dieser Schalter muss nicht in das Stromnetz eingesteckt werden. Der Dimmer-Schalter wird direkt an die Philips Hue-Brücke angeschlossen – es wird kein zusätzlicher Smart Home Hub benötigt.

Falls ihr mit zu den ersten gehören wollt und euch die Unverbindliche Preisempfehlung von 79€ nicht abschreckt, könnt ihr den Schalter bereits jetzt schon bestellen. Zum Start schnenkt euch Senic netterweise 10€ und so landet man bei einem Endpreis von 69€. Sobald ich mein Senic Friends of Hue Outdoor Schalter im Briefkasten habe, werde ich ihn euch nochmal im Detail vorstellen.

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar