Hört sich auf den ersten Blick mehr nach einem Titel von einem Kinofilm an, ist aber das neueste Features für eure Philips Hue Lampen.

Bekanntermaßen werden neuen Philips Hue Funktionen nach und nach per Update eingespielt und dies gilt auch bei dem neuen „Deep Dimming“-Features, welches eure Philips Hue Lampen nun stärker dimmen lässt.Die ersten Hinweis dazu sind bereits in den Februar Update Changelogs aufgetaucht, doch explizit darauf eingegangen, bin ich noch nicht. Um in den Genuss dieses Features zu kommen, müsst ihr die Philips Hue Bridge V2 auf die Firmware „19370450000“ oder höher updaten und auch die jeweiligen Lampen mit der entsprechenden Firmware „1.50.2_r30933“ und „5.130.1.30000“ aktualisieren.

Vorerst werden alle Lampen ohne Bluetooth der Serie: Amaze, Adore, Apogee, Aurelle, Being, Calla, Cher, Ensis, Fair, Flourish, Liane, Lily, Muscari, Play, Sana, Semeru, Signe, Still, Struana und Within damit ausgestattet und leider fallen somit die Leuchtmittel (E27 / E14 / GU10) heraus – hier wird Signify sicherlich noch nachbessern.

Das es funktioniert, scheint auch ein User bei Reddit bemerkt zu haben. Dieser schreibt übersetzt:

Ich habe das letzte Nacht bemerkt – Meine Flurlichter (Being) waren auf den niedrigsten Stand gestellt und ich konnte fast nichts sehen. Sie sind viel dunkler als zuvor

Wieso jetzt auf einmal so eine Eigenschaft neu definiert wurde, kann ich nicht sagen, aber mich freut es. Gerade Abends im Bett möchte man die Lampen dem Umgebungslicht anpassen und generell mehr Freiheiten beim Dimmen haben.

Changelogs:

 

February 24, 2020
Firmware 19370450000 (Bridge V2)

We regularly update your Hue Bridge to improve the performance and reliability of the system.

  • Added support for HTTP/2
  • Fixed an issue that could unintentionally restart the Hue Bridge
  • Updated the time zones to match Daylight Saving Time changes
  • Improved deep dimming behavior for older lights
  • Changed the manufacturer name to Signify in HomeKit
  • Improved reliability and security of the Hue Bridge

Feb 20, 2020 
Software version: 1.50.2_r30933 and 5.130.1.30000

This update for Philips Hue lights without Bluetooth capability provides:

  • Security improvements
  • Deep dimming functionality on the following White ambiance and White and color ambiance fixtures: Amaze, Adore, Apogee, Aurelle, Being, Calla, Cher, Ensis, Fair, Flourish, Liane, Lily, Muscari, Play, Sana, Semeru, Signe, Still, Struana, and Within

 

Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

3 Kommentare

  1. Avatar

    Hallo Tom,

    Super. Ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem Vergleich der verschiedenen Hersteller, welche Birne denn „am dunkelsten“ ist. Leider ohne Erfolg, denn typischerweise geht der Vergleich ja oft in die andere Richtung.

    Wenn man die Lampen aber am Tag und bei Nacht (z.B. als Nachtlicht) betreiben will, wäre diese Information sehr hilfreich. Die IKEA TRÅDFRI (1000lm, weiß) sind m.E.n. viel zu hell für einen Nachtbetrieb, wenn das Auge an Dunkelheit gewöhnt ist. Die LIFX (Color 1000) waren da viel besser, aber preislich eine ganz andere Nummer (und WiFi, nicht ZigBee). Nun klingt es so, dass man zumindest mit den Hue da wieder hinkommen könnte, natürlich zu seinem Preis.

    Vielleicht ist so eine Gegenüberstellung aller Hersteller ja auch eine Anregung für einen deiner nächsten Beiträge, wenn du ein buntes Set an Birnen im Einsatz und Test hast.

    Cheers,
    Martin

  2. Avatar

    Komisch, meine Hue E14 haben zwar auch ein update erhalten, jedoch lassen die sich lange nicht so weit tmrunterdimmen, wie die anderen lampen. Soll da noch was kommen?

Schreibe einen Kommentar