Die Philips Hue Ensis habe ich euch ja bereits in einem Unboxing vorgestellt. Kurz nach Veröffentlichung kamen von euch jede Menge E-Mails, mit genau dem gleichen Problem, welches ich bei der Montage hatte.

Nachdem die Trägerplatte mit der Elektronik an die Decke geschraubt wurde, wird die Höhe durch die beiden Seile eingestellt (Pendelleuchte). Die beiden Seile laufen durch zwei Kunstoffklemmen bzw. -Clips, die mit zwei kleinen Schrauben geöffnet oder geschlossen werden.

Sobald die Klemmen zusammengedrückt sind, halten die beiden Seile für die Höhenverstellung fest und die Lampe kann nicht mehr nach unten Rutschen. Das Problem an solchen Halterungen aus Kunststoff: Dreht man eine Schraube etwas fester zu, kann es passieren, das die Kunststoffclips auseinander brechen und das Seil nicht mehr hält.

Die Frage ist hier dann natürlich, warum wurde bei diesem Teil an der Qualität gespart und nicht Metallklammern oder eine andere Lösung gewählt? Wenn man sich die Kommentare unter anderen Beiträgen und bei Onlineshops durchliest, haben dieses Problem fast alle Käufer.

Weil bei mir ebenfalls eine Kunststoffklemme gebrochen ist, habe ich mich an den Philips Hue Support gewandt. Ich fragte nach einem Ersatzteil, um die Klammer auszutauschen. Als Antwort erhielt ich dann leider nur diesen nicht zufriedenstellenden Text:

Hallo,

Die Clips sind leider nicht als Ersatzteil verfügbar. Bitte senden Sie uns den Kaufbeleg zu.

Wir können Ihnen anbieten, die Leuchte einzusenden. Hierzu muss ein Abholtermin mit Ihnen vereinbart werden. Die Abholung ist Montag – Freitag zwischen 11:00 und 18:00 Uhr möglich. Um den Abholtermin zu vereinbaren, können Sie uns am besten anrufen unter 00800-7445 4775 (kostenfrei), geben Sie dabei folgende Referenznummer an: xxx

Der Prozess kann ein paar Tage in Anspruch nehmen, bei weiteren Fragen können Sie uns natürlich anrufen.

Mit freundlichen Grüßen,

Philips Lighting

Positiv muss man erwähnen, das Philips den Austausch sofort vornehmen will. Allerdings muss dafür dann wieder die komplette Lampe abgebaut und verpackt werden. Und das für ein Ersatzteil, welches 20 x 20 mm groß ist und ohne viel Aufwand ausgetauscht werden könnte.

Daher bin ich gerade noch am Überlegen, welche Möglichkeit es noch gibt. Trotzdem möchte ich natürlich keine defekte Lampe da hängen haben, bei der die Höhenverstellung womöglich nicht mehr funktioniert. Ich bin gespannt, ob mir Philips noch eine andere Lösung anbieten kann, denn wenn gefühlt jeder zweite Käufer die Lampe einschicken muss, dann dürfte das sicherlich nicht im Sinn von Philips sein.

3 Kommentare

  1. Hallo David,

    ich bin echt erstaunt, das es bei dir auch der Fall ist. Ich dachte schon ich bin zu doof zum Anbauen 😀

    Bei meiner Ensis sind sogar beide Kunststoffclipse gebrochen… Mal sehen was Philips bei mir sagt.
    Trotzdem extrem ärgerlich, würde man hier eine andere Lösung finden, wäre das deutlich einfacher. Denn extra abbauen wollte ich sie jetzt eigentlich nicht mehr.

  2. Ich würde da einfach stinknormale Seilklemmen aus dem Baumarkt nehmen. Die sind aus Stahl und sollten relativ simpel an einer der beiden Gewinde zu befestigen sein. Kosten etwa 1,50 das Stück und halten dann für die Ewigkeit. Eigentlich könnte da Philips bei dem Preis aber auch selbst drauf kommen und nicht einen Lampentausch anbieten, bei dem das Problem ja dann evtl. wieder auftritt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein