Philips Hue ist mittlerweile sehr komplex geworden und immer wieder erreichen mich E-Mails mit der gleichen Frage: „Wie fange ich mit Philips Hue an und was sollte ich vor dem Kauf beachten?“. Ich habe meine Erfahrung mal aufgeschrieben und euch eine Philips Hue Kaufberatung erstellt.

Philips Hue ist eine smarte Lichtsteuerung, welche per App, Sprache und Schalter gesteuert werden kann. Das Herzstück ist die Philips Hue Bridge, diese dient als Steuerzentrale zwischen eurem Heimnetzwerk (Router) und den Philips Hue Produkten.

Diese nutzen für die Kommunikation mit dem Heimnetzwerk (Router, Handy, Tablet) nicht wie oft angenommen das WLAN Signal, sondern einen eigenen Funk-Standard namens ZigBee. Vorteil von ZigBee: Auch andere Hersteller nutzen diesen Funktyp und daher sind viele Produkte miteinander kompatibel.

Philips Hue Kaufberatung – Das ist wichtig

Es gibt zwei Möglichkeiten, entweder man kauft sich die benötigte Bridge und alle Hue Produkte wild durcheinander oder man startet mit einem sogenannten Philips Hue Starterset. In einem Starterset ist die benötigte Bridge und in der Regel schon einige Leuchtmittel oder spezielle Lampen enthalten. Es kann also direkt losgelegt werden.

Hier gibt es aber etwas zu beachten: Um die groben Eigenschaften eines Philips Hue Produktes zu erkennen, gibt es drei unterschiedliche Serien. Die jeweilige Serie lässt sich mit einem Blick im Produktnamen erkennen. Somit sieht man sofort, mit welchen Eigenschaften das Hue Produkt ausgestattet ist.

[vc_text_separator title=“White“]
Die „Einstiegsklasse“ ist die White Serie. Sie bietet am wenigstens Funktionen und ist damit auch die Preiswerteste. Das Leuchtmittel kann nur an- bzw. ausgeschaltet und gedimmt werden. Die Farbtemperatur beträgt feste 2.700 Kelvin (warmweiss) und kann nicht verändert werden.

Zurzeit als White erhältlich: GU10 Fassung – E27 Fassung – weitere folgen noch

[vc_text_separator title=“White Ambiance“]
Als Mittelklasse bezeichne ist sehr gerne die „White Ambiance“ Serie. Sie bietet deutlich mehr Funktionen und ist daher auch etwas teurer. Die Leuchtmittel und Lampen können an- bzw. ausgeschaltet und stufenlos gedimmt werden. Zusätzlich lässt sich die Farbtemperatur von 2.200 bis 6.500 Kelvin stufenlos einstellen. Die „White Ambiance“ Serie kann somit alle Weißtöne problemlos wiedergeben.

Zurzeit als White Ambiance erhältlich: GU10 Fassung – E14 Fassung – E27 Fassung – Aurelle Deckenpanel – Adore Badlampen – und viele weitere

[vc_text_separator title=“White Ambiance & Color“]
Wer alles möchte, muss zur „White Ambiance & Color“ Serie greifen. Sie bietet am meisten Funktionen und ist daher auch die teuerste von Philips Hue. Die Leuchtmittel und Lampen können an- bzw. ausgeschaltet und stufenlos gedimmt werden. Die Farbtemperatur lässt sich von 2.200 bis 6.500 Kelvin stufenlos einstellen und es können über 16 Millionen Farben ausgewählt werden. Das White Ambiance & Color Leuchtmittel hat alle Funktionen der White und White Ambiance Serie.

Zurzeit als White Ambiance & Color erhältlich: GU10 Fassung – E14 Fassung – E27 Fassung – Lightstrip – Standalone Lampen – und viele weitere

Alle Philips Hue Lampen und Leuchtmittel sind miteinander kompatibel, es gibt keine Einschränkungen. Bei der Kaufberatung geht es mir erstmal darum, euch einen Einblick in die verschiedenen Philips Hue Produkte zu geben und euch mit der Erfahrung, die ich in den letzten Jahren sammeln konnte, weiterzuhelfen.

Meine Empfehlung liegt daher im Kauf eines Philips Hue Startersets. Mit einem Starterset macht man nichts verkehrt und kann direkt mit Hue Starten. Wer einfach nur smarte Leuchtmittel möchte, die per App, Sprache und Schaltern ohne viel drumherum gesteuert werden können, der greift am besten zu den Philips Hue White Leuchtmitteln.

Kaufberatung: Philips Hue White

11%

Die Lichtfarbe ändern und an die eigenen Bedürfnisse anpassen, das geht mit White Ambiance & Color Leuchtmittel und Lampen. Sie bieten alle Weißtöne an, aber keine Farben. Aus meiner Sicht bedeutet das: Wer smartes Licht mit vielen Einstellungen möchte, aber kein kitschiges buntes Licht braucht, nutzt White Ambiance.

Kaufberatung: Philips Hue White Ambiance

Die meisten Funktionen und wirklich alle Farbeinstellungen, egal ob weißes oder buntes Licht, habt ihr mit White Ambiance & Color Leuchtmittel und Lampen. Sie sind daher auch oft etwas teurer, als die beiden erst genannten Serien.

Kaufberatung: Philips Hue White Ambiance & Color

Bei Angeboten, kauft man sich die benötigten Leuchtmittel und Lampen dann einfach nach und schon wächst das System immer weiter an. Sobald neue Produkte für die Kaufberatung in Frage kommen, werde ich die Philips Hue Kaufberatung dann entsprechend anpassen.

Somit ist die Kaufberatung immer aktuell und ihr erhaltet einen guten Einblick, welche Produkte für den Anfang mit Philips Hue geeignet sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein