Anzeige

Endlich ein neues Leserprojekt von Blogleser Raffael. Dieser hat nämlich mal wieder Akkuschrauber, Fräser und Bohrer ausgepackt und was schickes gebaut.

Raus gekommen ist dabei ein Nachbau der bekannten Philips Hue Signe Stehlampe. Nach dem Projekt von Jörg im letzten Jahr, nun also eine weitere Möglichkeit, euch eine schicke Stehlampe mit Philips Hue Integration anzusehen.blank

Raffael hat dafür als Grundlage den Philips Hue Lightstrip Plus genommen und die komplette Elektronik im Sockel der Lampe versteckt.  Der Sockel besteht aus massiver Eiche, der mit farbloser Lacklasur behandelt wurde. Der Leuchtmittelträger, also das Teil, in dem der Philips Hue Lightstrip sitzt, ist aus massiver Buche und mit „Gun Metal“-Effektlack besprüht.

Damit das Licht etwas mehr gestreut wird, ist der Lightstrip in einem Aluprofil mit Diffusor verbaut. Dadurch hält er erstens besser und man sieht hinterher keine einzelnen LED Punkte an der Wand.

Ich muss sagen, mir gefällt diese Art der Lampe wirklich gut. Vorteil beim Selbermachen ist natürlich, das man seinen eigenen Charme mit einbringen kann und so die Lampe etwas besonderes wird.

Habt ihr auch Ideen oder selbst Projekte erfolgreich umgesetzt, meldet euch gerne bei uns.

Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

Schreibe einen Kommentar