Anzeige

Viele von euch fragten mich in der letzten Zeit, ob ich mal einen Vergleich zwischen den bisher erhältlichen smarten ZigBee Filament Lampen machen kann.

Darunter die Hersteller Philips Hue, Innr Lighting, Müller-Licht tint und IKEA Tradfri. Alle Filament Leuchtmittel kamen in diesem Jahr in den Handel und das fast gleichzeitig innerhalb kurzer Zeit. Daher habe ich die Leuchtmittel einfach mal miteinander verglichen und ein kleines Testvideo gedreht, welches die Helligkeitsstufen der Filament Lampen zeigt.

blank

Folgende Filament Lampen sind im Vergleich:

  • Philips Hue Filament für knapp 20€
  • Innr Filament für knapp 15€
  • Müller-Licht Filament für knapp 20€
  • IKEA Tradfri Filament Leuchtmittel für knapp 10€

Da ich aktuell auf das Philips Hue System setze, habe ich die Leuchtmittel auch mit der Philips Hue Bridge gekoppelt. Das klappte in der Regel innerhalb weniger Sekunden, die Müller-Licht und Innr Filament Lampe musste ich beim Suchvorgang allerdings manuell einmal zurücksetzen.

Danach wurden sie ebenfalls über den ganz normalen Suchdurchlauf gefunden und konnten dann direkt über die Hue App gesteuert werden. Wenn ich mir die vier Filament Lampen im angeschaltetem Betrieb so angucke, dann fällt sofort auf, dass das Innr Filament Leuchtmittel deutlich heller ist, als die anderen.blank

Das liegt an den technischen Eigenschaften, denn das Innr Leuchtmittel hat eine Helligkeit von 806 Lumen, dann kommt Philips Hue mit 550 Lumen, danach Müller-Licht mit 470 Lumen und am Ende IKEA Tradfri mit 250 Lumen. Anhand der Tabelle lassen sich die Details der einzelnen Filament Leuchtmittel ganz gut miteinander vergleichen.

blankblankblankblank
Philips Hue FilamentInnr FilamentMüller-Licht FilamentIKEA Tradfri Filament
7,0 Watt6,3 Watt4,5 Watt2,7 Watt
550 Lumen806 Lumen470 Lumen250 Lumen
25.000 Stunden25.000 Stunden25.000 Stunden25.000 Stunden
2.700 Kelvin2.700 Kelvin2.700 Kelvin2.700 Kelvin
Warmweißes LichtWarmweißes LichtWarmweißes LichtWarmweißes Licht
19,99€14,99€19,99€9,99€
Bei Amazon ansehenBei Amazon ansehenBei Toom ansehenBei IKEA ansehen

Wie gesagt, habe ich die Leuchtmittel an der Philips Hue Bridge angelernt. Eigenlicht bietet jeder Hersteller auch eine eigene Lösung zum Steuern der Filament Lampen an, allerdings dürften die meisten Nutzer immer noch die Hue Bridge im Einsatz haben.

Für welches Leuchtmittel ihr entscheidet, müsst ihr selbst sehen. Es wäre falsch hier ein bestimmtes zu loben, denn alle sind irgendwie doch leicht unterschiedlich. Die einen Nutzer mögen geschwungenen Leuchtfäden, die anderen lieber gerade.

Ich versuche trotzdem mal die Leuchtmittel etwas besser zu bestimmen:

IKEA Tradfri Filament: Dieses Leuchtmittel ist mit knapp 10€ das preiswerteste im Vergleich. Dafür bietet es aber auch ein sehr geringe Helligkeit und eignet sich daher eher als Ambientelicht.

Philips Hue Filament: Bietet, zumindest an der Philips Hue Bridge, die beste und ordentlichste Verbindung. Kaum Ausfälle und die Befehle werden schnell umgesetzt. Im Test allerdings auch das teuerste Filament Leuchtmitteln.

Innr Filament: Im Doppelpack bereits für knapp 35€ zu erhalten, ist es für mich der heimliche Testsieger. Die Helligkeit beträgt knapp 806 Lumen und ist somit nochmal deutlich heller als die Konkurrenz. Das Anlernen klappte allerdings erst nach einem kurzen Reset des Leuchtmittels.

Müller-Licht Filament: Sieht optisch fast genau so aus wie das Innr Filament Leuchtmittel, bietet aber weniger Lumen. Mit knapp 20€ auch fast so teuer wie die Philips Hue Leuchtmittel.

Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

Schreibe einen Kommentar