Anzeige
Anzeige

Lidl hat eigene Zigbee Produkte auf den Markt gebracht. Aber wie schlagen sie sich mit dem Marktführer Philips Hue? Ich habe es mir für euch angesehen. Diesen Test wollte ich bereits letzte Woche für euch machen, habe es aber leider nicht geschafft.

Heute werfen wir einen Blick auf den neuen Zigbee Leuchtstreifen von Lidl, welcher problemlos auch mit der Philips Hue Bridge gekoppelt werden kann. Dank seines günstigen Preises von knapp 30€, ist er ein echter „Preiskracher“ im Gegensatz zu seinem Philips Hue Gegenstück.

Das macht ihn für viele sicherlich auch interessant, die einfach nur einen smarten Leuchtstreifen benötigen, ohne viel drum herum. Wir schauen uns erstmal die technischen Daten der beiden Leuchtstreifen im direkten Vergleich an.

 blankblank
blankPhilips Hue LightstripLidl LIVARNO LUX
Verbrauch20 Watt22 Watt
SteuerungZigBee und BluetoothZigBee
Helligkeit1600 Lumen1100 Lumen
Lebensdauer25.000 Stunden30.000 Stunden
Farbtemperatur2.000 bis 6.500 Kelvin2.000 bis 6.500 Kelvin
Gesamtlänge2 Meter2 Meter
UVP79,99€29,95€

An der Tabelle lässt sich erkennen, das sie sich doch sehr ähnlich sind. Der Philips Hue Leuchtstreifen benötigt im Vergleich zum Lidl Zigbee Livarno Lux Leuchtstreifen etwas weniger Watt und ist dafür trotzdem etwas heller, wie man auf den folgenden Bildern relativ gut erkennen kann. Eine offizielle Lumenanzahl vom Lidl Leuchtstreifen konnte ich bis heute nicht herausfinden. Ich würde aber sagen, das dieser bei ungefähr 1100 Lumen liegt.

Allerdings ist er auch deutlich teurer. Dafür lässt sich der Hue Lightstrip Plus natürlich mit Hue Entertainment, Hue Sync, Apple Homekit und allen weiteren Features nutzen, was Drittanbieter Produkte nicht können. Auffällig ist auch die Teilung: Lidl macht es hier deutlich besser als der Marktführer Philips Hue. Denn dieser lässt sich ca. alle 17 Zentimeter trennen, anstatt 34 Zentimeter bei Hue.

Beim Thema Verlängerung hat hier wieder der Philips Hue Lightstrip Plus die Nase vorn, denn dieser lässt sich auf bis zu 10 Metern verlängern, wo wiederum beim Lidl Leuchtstreifen bereits nach 4 Metern Schluss ist. Bei Beiden sind dafür allerdings entsprechende Kabel und Verbinder mit dabei.

Am Ende entscheidet hier aber sicherlich der Grund des Kaufs. Möchte ich einen smarten Leuchtstreifen haben, der problemlos über die Hue Bridge gesteuert werden kann und es wird kein Hue Sync, Entertainment und Co. benötigt, dann würde ich definitiv zum Lidl Livarno Lux Zigbee Leuchtstreifen greifen.

Sollen ausnahmslos alle Funktion der Hue Bridge genutzt werden, muss es auch der Philips Hue Lightstrip Plus sein. Im direkten Vergleich der beiden Leuchtstreifen gibt es kein richtigen Gewinner, je nach Anwendungsfall würde ich mich entscheiden.

13%
Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip Plus 2m Basis, dimmbar, 16 Mio....
2.577 Bewertungen
Philips Hue White & Col. Amb. Lightstrip Plus 2m Basis, dimmbar, 16 Mio....
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue Lightstrip nach Belieben platzieren, Hue Bluetooth App downloaden und schon...
  • Für die Bedienung im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr System mit der Hue Bridge (separat erhältlich) und...
Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

1 Kommentar

  1. Avatar

    1. Bietet Lidl auch einen Support wie Philips Hue?
    2. Für den Lidl Lightstrip gibt es bisher keine Verlängerung; man also ein komplettes Set kaufen.

Schreibe einen Kommentar