Anzeige

Ich kann mich noch gut erinnern, als ich damals die Philips Hue Ensis vorgestellt habe. Dort brauchte ich einen automatischen Farbverlauf und passenderweise bin ich dann auf die damals noch eher unbekannte Hue Essentials App gestoßen, die solch eine Funktion bereits integriert hatte.

Genau seit diesem Tag, habe ich die App auf meinem Android Smartphone und nutze sie täglich. Was bei Android gut funktioniert, musste natürlich auch für Apple iOS erscheinen und genau dies wurde vor einiger Zeit umgesetzt.

Jetzt gibt es wieder eine spannende Neuigkeit vom Hue Essentials Entwickler Thomas Vos, der die App ab sofort für die Apple Watch bereitstellt. Ich habe euch mal ein paar Bilder und Screenshots eingefügt, die euch einen ersten Eindruck der Hue Essentials App für die Apple Watch zeigen. Was hier technisch und optisch umgesetzt wurde, kann sich echt sehen lassen.

Alle wichtigen Informationen sind auf einen Blick zu erkennen und selbst die Farbwahl lässt sich einfach über die Hue Essentials App steuern. Einfach das Handgelenk etwas gekippt und schon stehen einem die volle Auswahl und sämtliche Funktionen der Philips Hue Welt zur Verfügung.

Ziemlich praktisch, denn so muss nicht immer das Smartphone gezückt werden. Allerdings müsst ihr mit dem WLAN verbunden sein und eine Remote-Steuerung von Unterwegs funktioniert aktuell leider noch nicht.

‎Hue Essentials
‎Hue Essentials
Entwickler: Thomas Vos
Preis: Kostenlos+

Die App kann von jedem im iOS-Store kostenlos heruntergeladen werden, wer jedoch die Premium-Funktionen nutzen möchte, muss dafür entsprechend 6,99€ zahlen.

Wer von euch hat die App bereits auf der Apple Watch installiert?

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar