Update: Die Verbindung klappt aktuell wieder, allerdings sind die Server noch sehr langsam.

Falls eure Philips Hue Bridge immer noch blinkt, drückt einfach nochmal den blauen Connectbutton in der Mitte.

Aktuell scheint es Probleme bei den Servern von Philips Hue zu geben. Erkennbar ist es an der blinkenden „Weltkugel“-Anzeige auf der Philips Hue Bridge, womit sie keine Verbindung zum Internet herstellen konnte. Wenn ihr in der Philips Hue App auf Einstellungen -> Softwareupdate geht, seht ihr zusätzlich den Hinweis:

„Keine Internetverbindung. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut“

Somit lassen sich zur Zeit auch keine Software- und Firmwareupdates herunterladen. Komischerweise funktioniert der Fernzugang (Zugriff über das 3G / 4G Netz) noch ohne Probleme, womit wahrscheinlich nur die Download- und Verwaltungsserver nicht funktionieren.

Folgende Lösungsvorschläge könnt ihr ausprobieren:

  • Philips Hue Bridge kurz vom Strom nehmen
  • Nach dem hochfahren, nochmal den „blauen Connectbutton“ drücken
  • Philips Hue App neustarten

3 Kommentare

  1. Habe mir vor kurzem 3 Hue Bulbs der 4. Gen besorgt, möchte diese updaten, aber das Update der Bridge & auch das Update der 3 Lampen dauert Stunden… Wahnsinn… Der Updatevorgang lief schon über !5h.
    Das ist komplett irre & enormer, sinnloser Akku-/Stromverbrauch des Android Tabs, pfff…

    Android Tab, Philips Hue App, …alles up2d8 & auf dem neuesten Stand… aber kann ja nicht sein, dass ich mehrere !!!Stunden brauche um 3 neue Lampen upzud8n, …& ich habe gesamt nur 8 Stück davon.
    Stellt man sich vor, man hat davon 20, 30 Stück, im Garten verteilt, in der Hauseinfahrt & Co… da braucht man Tage, ja Wochen um alle upzud8n. Katastrophal…

    Sollte die Situation nicht umgehend besser werden, werde ich wohl auf Farblampen eines anderen Herstellers umsteigen, bei welchem die Updates schneller laufen… ist ja irre so dahinzuwerkeln, obwohl man Highspeedinternet (100mbit/s) & moderne, extrem schnelle Router hat, pfff…

    Komplett wahnsinnig!!!

    • Hallo tester0815,

      ich kann deinen Ärger voll und ganz verstehen. Ich habe bei dem letzten Update das Gleiche festgestellt. Ein Update einer HUE Go Leuchte dauerte 2 Stunden.

      Warum das so ist, kann ich dir leider nicht sagen. Ich hatte diesbezüglich schon Kontakt mit Philips und ich hoffe, das dieses Problem schnell behoben werden kann. Ich denke einfach, das die Serverkapazitäten einfach nicht ausreichen und daher das Update so lange dauert. Ich werde Philips nochmal kontaktieren und nachfragen.

      Vielen Lieben Dank,

      David

  2. Lösung für Updateschwierigkeiten von Bridge & 3 Philips Hue Lampen:

    Wie sehr oft ist die Lösung ganz einfach, liegt direkt ums Eck, wird aber vom Hersteller selbst – in diesem Fall von Philips selbst – verkompliziert…

    Step 1/2 | nur die Bridge updaten ohne die Lampen gleich mitupzudaten
    > alle Lampen, welche Updates benötigen => ausschalten
    > nur die Bridge alleine updaten (auch wenn Bridge & Lampen zusammen für ein paralleles Update herangezogen werden)

    Ergebnis:
    Bridge up2d8

    Step 2/2 | alle Lampen updaten
    > da die Bridge nun up2d8 ist, können alle Lampen ganz einfach & ganz normal upgedatet werden, …auch wenn das ca 1h dauert*omg*

    Ergebnis:
    alle Lampen up2d8

    …Schwierigkeit gelöst

    Fazit:
    – die Philips Hue App ‚kann nicht‘ => Bridge & Lampen zusammen updaten, obwohl beide Einheiten für ein paralleles Update herangezogen werden; Philips selbst, verkompliziert den Updatevorgang dadurch enorm!
    eine einfach Info in der Hue App ‚Achtung, Bridge & Lampen können nicht zusammen upgedatet werden, bitte schalte die Lampen aus, führe zuerst das Bridgeupdate durch & starte anschließend das Lampenupdate‘ muss im Bereich des möglichen von Philips – einem weltweit agierenden Konzern – liegen
    …so einfach, so informativ, so frustlos

    Zusatzkommentar:
    Philips ‚muss‘ in Zukunft an der Updatedauer arbeiten! Wie oben bereits beschrieben kann es nicht sein, dass man in Zeiten wie diesen, Highspeedinternet mit Übertragungsraten von 100mbit/s+ & entsprechend schnelles LAN/WLAN zu Hause hat, für eine einzige Philips Hue bulb aber ca !!!1h braucht, um sie up2d8 zu bekommen…*omg+facepalm*.
    Das ‚muss‘ in Zukunft, besser & schneller klappen!

    Zusatzinfo | bei mir aktuell verbaute Philips Hue Komponenten:
    – Bridge 2. Generation (eckige Ausführung)
    – Philips Hue Lampen 3. & 4. Generation

    => Philips Hue Lampen | Generationsunterschiede perfekt erklärt, so muss das! thx! ,)
    https://www.smartlights.de/licht/philips-hue/unterschiede-und-vergleich-der-philips-hue-generationen/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein