Anzeige

Als Signify Mitte 2019 angekündigt hatte, dass es in Zukunft auch Bluetooth-Leuchtmittel geben wird, war noch nicht viel darüber bekannt.

Das dieses Thema aber so präsent sein wird, damit hatte ich allerdings nicht gerechnet. Signify verfolgt diese Strategie nämlich mit Nachdruck und so bekommen immer mehr neue, aber auch altbekannte Leuchtmittel, eine Bluetooth-Anbindung.

In den neuen FCC-Dokumenten (2AGBW9290022691X), bin ich nun auf ein Produkt gestoßen, welches wohl mit zu den beliebtesten Philips Hue Produkten überhaupt gehört. Der Lightstrip war übrigens auch mit eines meiner ersten Hue Produkte, die ich mir damals gekauft hatte. blankBisher gab es nur eine normale ZigBee-Anbindung, doch in naher Zukunft wird man den Lightstrip auch als Bluetooth-Variante bekommen können. Laut FCC Dokument findet man den entsprechenden Hinweis:

Note 3: Model 9290022691 is the initial 2m light strip with PSU adaptor and model 9290022692 is 1m light strip thatcan be attached to 2m light strip. The maximum length of this product is 10m.

Genau dort steht klar, dass sich dieser FCC Eintrag mit dem Philips Hue Indoor Lightstrip beschäftigt. Für mich war dies allerdings eine logische Schlussfolgerung, denn neben den Filament Lampen, der Ensis und einigen anderen Lampen, werden nun wohl auch fast alle anderen Produkte, auf eine Dual-Anbindung geändert – daher habt ihr die Wahl zwischen ZigBee und Bluetooth.

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

2 Kommentare

  1. Avatar

    Ich hoffe der Bluetooth lightstrip von Philips Hue kommt bald. Ich habe bereits einige Bluetooth Lampen von hue im Einsatz und der Bluetooth Lightstrip wurde dazu passen…

    • Avatar

      Hallo Daniel,

      wie äußert sich den der Bedarf an der BT Funktion. Mal abgesehen davon, dass man für die Zigbee Anbindung eine Bridge benötigt sehe ich bei BT nur Nachteile. Kurze Reichweite, nur über die App nutzbar, keine Remote Steuerung von außer Haus, sind mit BT überhaupt Zeitschaltung realisierbar?

      Oder irre ich mich mit meinen Annahmen, vielleicht könnt Ihr mich mal aufklären?

      Gruß Viktor

Schreibe einen Kommentar