Endlich kann ich euch auch erste Eindrücke von der neuen Philips Hue Impress Sockelleuchte zeigen. Es ist nur eine der vielen neuen Hue Outdoor Lampen, die ich euch vorstellen möchte.

Das 24-Niedervolt-System findet immer mehr Anhänger und so gibt es neben dem Philips Hue Outdoor Lightstrip, der Calla und Lilly, nun auch eine neue Lampe, die auf das 24-Niedervolt-System setzt. Damit lassen sich die Leuchten ganz einfach per „Plug-and-Play“ Stecksystem miteinander verbinden und über ein Netzteil betreiben.

Die kleine Impress Sockelleuchte gibt es als Basisset mit passendem Netzteil und auch als sogenannte Erweiterung (ohne Netzteil, daher preiswerter), um vorhandene Lampen ganz einfach zu erweitern. Neben der hier vorgestellten 24-Niedervolt-Variante, gibt es die kleine Impress Sockelleuchte auch als fest verdrahtete 240 Volt Version und zusätzlich noch in anderen Ausführungen. Zum Beispiel als längliche und quadratische Wandlampe und eben auch als große 240 Volt Sockelleuchte.

Jetzt habe ich mir aber erstmal die kleine Philips Hue Impress Sockelleuchte angeschaut, die wohl auch am interessantesten für die Meisten sein dürfte. Durch das 24-Niedervolt-System, lassen sich die Lampen ganz einfach im Garten oder auf dem Balkon aufstellen. Eine Steckdose reicht vollkommen aus, der Rest ist dann einfach gesteckt. Und sie sind dazu noch deutlich ungefährlicher, als eine 240 Volt Leitung. Stichwort: Haustiere, die knabbern ja ganz gerne mal an Leitungen.

Im Inneren befinden sich gleich zwei Leuchteinheiten, die für die Helligkeit von 1200 Lumen verantwortlich sind. Auch wenn hier zwei „Leuchtmodule“ verbaut sind, lassen sich sich nicht getrennt voneinander schalten, wie es zum Beispiel bei der Philips Hue Ensis Pendelleuchte der Fall ist. Um das Licht besser zu streuen, sitzen die Leuchteinheiten in einem runden milchigen Kunststoffrohr, welches Diffuses Licht erzeugt.

Das Gehäuse der Impress Sockelleuchte ist in Schwarzmatt pulverbeschichtet und daher sehr witterungsbeständig gegen Wasser, Sonne und Schnee. Durch eine spezielle Dichtung, wird der IP44 Schutz sichergestellt. Somit macht der Lampe selbst Spritzwasser aus jedem beliebigen Winkel nichts mehr aus. Abgerundet wird das Design durch die vier rechteckigen Glasscheiben, die eine hochwertige Note in die Impress bringen.

 
Impress Sockelleuchte 24 VoltImpress Sockelleuchte kleinImpress Sockelleuchte groß
Verbrauch8 Watt8 Watt8 Watt
Volt24 Niedervolt - gesteckt230 Volt - fest verdrahtet230 Volt - fest verdrahtet
Helligkeit1.200 Lumen1.200 Lumen1.200 Lumen
Lebensdauer25.000 Stunden25.000 Stunden25.000 Stunden
Farbtemperatur2.000 bis 6.500 Kelvin2.000 bis 6.500 Kelvin2.000 bis 6.500 Kelvin
ZerfifizierungIP44IP44IP44
Anzahl LeuchtmittelFest verbautFest verbautFest verbaut
Maße 10 x 40 x 10 cm 10 x 40 x 10 cm 10 x 77 x 10 cm
Gewicht1,935 kg 1,580 kg2,255 kg
UVP129,99€129,99149,99€
Modellnummer1743430P71743130P71743230P7
EAN871869617052687186961705028718696170519
Was leider aktuell bei Philips Hue eher negativ auffällt, sind die angezogenen Preise für die Produkte. Wenn der Trend so weiter geht, kann sich bald keiner mehr Hue Produkte leisten und dann wären die Privatkunden ausgeschlossen.

Das möchte ich natürlich nicht hoffen, denn zurzeit ist Philips Hue von Signify einfach das System mit den meisten Möglichkeiten. Das wäre auch mein einziger Kritikpunkt an der Lampe, denn der Rest konnte mich mehr als überzeugen.

Philips Hue White & Color Ambiance Impress - Sockelleuchte, schwarz...
1 Bewertungen
Philips Hue White & Color Ambiance Impress - Sockelleuchte, schwarz...
  • Bringen Sie Farbe in Ihren Garten, Balkon oder Terrasse. Die Philips Hue Impress Außenwandleuchte ist hell, stellt...
  • Sind Sie nicht sicher, ob Sie das Licht ausgeschaltet haben? Überprüfen Sie dies und schalten es gegebenenfalls...

4 Kommentare

  1. Finde die neuen Outdoorlampen auch sehr interessant und mit den verschiedenen Serien findet eigentlich auch jeder was schickes. Die Preise sind aber aktuell sehr hoch. Als die Ensis gezeigt wurde dachte ich sofort: Toll für den Esstisch, als ich dann den Preis gesehen hatte bin ich fast vom Stuhl gefallen.

    Auch die verschiedenen Sockellampen machen gerade im Garten Balkon oder Terasse häufig erst im Doppel optisch einen guten Eindruck aber für zwei Dekolampen meist rund 260EUR (Mit Starter Set sogar 290), Egal ob Impress oder Calla, ist schon sehr happig.

    Ich würde mir hier eine etwas moderatere Preispolitik wünschen, damit ich meine Terasse endlich entsprechend austatten kann, solange wird das Projekt noch geschoben.

    • Ich finde die Preise auch sehr überzogen. Hier hätte man mindestens 20% vom UVP abziehen können, dann wäre es interessant für mich gewesen. So leider nicht.

      Daher muss ich jetzt auf wirklich gute Angebote warten.

      Liebe Grüße schnua

    • Hallo Ingo,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Dort hatte David damals einen Fehler gemacht. Wurde von mir eben korrigiert.

      Ich nutze die Impress bisher ca. vier Monate im Freien und dort sind die Scheiben noch nicht beschlagen. Ich würde mich in dem Fall einfach an den Philips Hue Kundenservice wenden, wenn das auch bei dir der Fall ist. Philips ist dort in der Regel immer sehr kulant, was den Austausch angeht.

      Liebe Grüße,
      Jonas

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein