Dienstag 31. März 2020
Mehr
    Start Licht Philips Hue Senic Friends of Hue Schalter: „Anthrazit“ reiht sich in die Farbauswahl ein

    Senic Friends of Hue Schalter: „Anthrazit“ reiht sich in die Farbauswahl ein

    -

    Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich Anfang September die News über den Senic Friends of Hue Schalter geschrieben habe. Damals gab es nur zwei Farben – Matt Weiß und Matt Schwarz.

    Da diese zwei Farben aber nicht den ganzen Kundenwünschen gerecht wurden, hat Senic vor einigen Wochen die Farbe „Glänzend Weiß“ mit ins Sortiment aufgenommen.

    Überraschend habe ich den Schalter nun auch in Anthrazit entdeckt. Damit gibt es den Friends of Hue Schalter ab sofort in vier unterschiedlichen Farben: „Matt Weiß“, „Matt Schwarz“, „Glänzend Weiß“ und seit einigen Tagen nun dann auch in „Anthrazit“.

    Friends of Hue Smart Switch: Kabelloser Philips Hue Schalter und Dimmer...
    94 Bewertungen
    Friends of Hue Smart Switch: Kabelloser Philips Hue Schalter und Dimmer...
    • Simple Kontrolle: Schalte das Licht an oder aus und dimme es in bis zu zwei Räumen problemlos mit diesem Friends...
    • Niemals Aufladen: Dank Energy Harvesting-Technologie (EnOcean) ist dieser Smart Home Schalter batterielos und...

    Keine Überraschung gibt allerdings beim Preis – alle Varianten werden weiterhin mit 69€ ausgezeichnet. Dafür kann der Senic Friends Of Hue Schalter problemlos mit allen Gira System Standard 55 Schalterrahmen genutzt werden, was ein Riesenvorteil ist, wenn man auf das Gira-System setzt.

    Übrigens könnt ihr bei Senic auch einen Einzeltaster anfordern, falls ihr die Doppelwippen nicht benötigt. Diesen Einzeltaster und die Senic Friends of Hue Schalter könnt ihr euch im Detail noch Mal in diesem Beitrag anschauen.

    Ich habe den Schalter auch persönlich getestet und vor Allem die Verarbeitung hat es mir damals angetan. Nach wie vor schreckt mir nur der Preis ein wenig ab, aber hier gibt es kaum Unterschiede zu den Mitbewerbern.

    Tom
    Tomhttps://www.smartlights.de
    Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben sie ihren Kommentar ab
    Bitte geben sie ihren Namen hier ein