Anzeige

Immer wieder erreichen uns Hilferufe und Fragen über Philips Hue und gerne steht euch dafür auch der vorhandene Communitybereich zur Verfügung, aber die Frage von Lario fand ich so interessant, dass ich euch die Antwort in einem kleinen Beitrag präsentieren möchte.

Lario möchte wissen, wie man bereits gebrauchte Philips Hue Dimmschalter wieder an die Wand bekommt. Oftmals sind die werkseitig angebrachten Klebeflächen nicht mehr stark genug und die verklebten Magnete, halten natürlich auch nur auf dementsprechend magentischen Materialien, aber lest selbst:

Hallo, ich habe mir gebrauchte Dimmschalter über Ebay gekauft und zu Hause konnte ich diese dann nicht mehr mit der vorhandenen Klebefläche an die Wand kleben. Gibt es einen Tipp von euch, was ich tun kann? Gruß Lario

So wie ihm, geht es anscheinend vielen, denn schon mehrfach bin ich über diese und ähnliche Fragen gestolpert. Lisa wollte beispielsweise einen Philips Hue Tap an der Wand befestigen und hatte das identische Problem. Diese Liste kann man noch ein wenig weiterführen, aber ihr wisst, worauf ich hinaus möchte.

Die Lösung – Tesa PowerStrips

Ich weiß nicht, wie lange ihr den Blog schon verfolgt, aber in einem Beitrag vom 23. Mai 2018 gab es schon mal eine ähnliche Situation und damals ging es um den Philips Hue Bewegungsmelder.

Daran habe ich natürlich sofort gedacht, als ich die Frage von Lario bzw. Lisa gelesen habe. Zum Glück hatte ich noch ein paar Tesa PowerStrips zu Hause und habe es ausprobiert. Einen PowerStrip aus der Packung geholt, eine Klebefläche freigemacht und drangehalten – einfacher gehts nicht. Zur Veranschaulichung zwei Bilder (Anmerkung: Die Strips sind nicht aufgeklebt, sondern nur draufgelegt, da es sich um einen neuen Dimmschalter handelt).  blank

blank

Die Stripes sind bereits doppelseitig mit einer Klebefläche versehen und können auch später wieder ganz einfach abgezogen werden – dafür dann bitte die Anleitung von Tesa beachten. In der Regel werden die Tesa PowerStrips in 10er Packs verkauft, die ab 3,86€ los gehen. Meine erste Anlaufstelle wäre Amazon, aber ihr könnt auch in jedem Baumarkt fündig werden. Wahrscheinlich gibt es diese Teile auch in einem Supermarkt, aber das kann ich nicht garantieren.

blankIm Falle des Dimmschalter benötigt man zwei PowerStrips, die zusammen somit weniger als 0,80€ kosten. Netter Nebeneffekt: Einmal das 10er Pack zu Hause, könnt ihr auch viele andere Sache damit an die Wand kleben – daher habe ich die PowerStrips auch noch hier liegen. Bei dem Philips Hue Tap habe ich es noch nicht ausprobiert, aber das Prinzip ist das gleiche. Notfalls müsst ihr den Tesa PowerStrip ein wenig zurechtschneiden.

20%
tesa 10er Powerstrips Large, Weiß
786 Bewertungen
tesa 10er Powerstrips Large, Weiß
  • tesa Powerstrips Large: Die Klebestreifen bieten mit der Powerstrips-Technologie eine intelligente Methode zur...
  • Zuverlässige Klebetechnologie: Die doppelseitigen Streifen erlauben eine sichere Befestigung ohne Schäden durch...

Habt ihr noch andere oder sogar bessere Ideen? Dann könnt ihr es gerne hier schreiben und dich füge es mit ein.

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar