Philips hat unter dem WiZ Connected-Ökosystem von Signify eine neue Reihe intelligente LED-Lampen auf den Markt gebracht.

Das diese Lampen irgendwann kommen werden, konnte man schon an der von mir veröffentlichten Mitteilung vom 17. April mitbekommen. Sie Unterscheiden sich zu den bereits bestehenden Philips Hue und Bluetooth Lampen dadurch, dass sie nun per WLAN angebunden werden und dementsprechend wird keine Bridge benötigt.Signify hat somit ab sofort insgesamt 12 neue Leuchtmittel im Sortiment, die unter dem Namen Philips WiZ Connected Smart Wi-Fi LED Leuchtmittel zu finden sind. Verbunden und eingerichtet werden sie über die kostenlose WiZ App, welche im App Store und Play Store zu finden ist. Neben Google Assistant und Alexa, werden auch Siri Shortcuts unterstützt.

Die Lampen lassen sich wie die bereits bekannten Modellen aus der Philips Hue Reihe dimmen und mit Szenen, sowie Schaltplänen versehen. Je nach Modell, kann die Farbtemperatur eingestellt werden, sowie die Farbe eurem Wunsch entsprechend angepasst werden.Die Philips WiZ Connected Smart Wi-Fi LED Bulbs sind vor allem für die Nutzer interessant, die bisher schon WLAN Lampen zu Hause haben oder keine Notwendigkeit sehen, eine weitere Bridge bzw. ein Hub bei sich zu installieren. Die neuen Philips WiZ Connected Smart Wi-Fi LED Bulbs werden einfach nur in eine Fassung eingeschraubt und per WiZ App mit eurem Router verbunden.

Am Anfang wird es vorerst für den amerikanischen Markt verschiedene White-, Tunable White-, Color- und Filament Lampen geben. Die Preisspanne liegt zwischen 10 Dollar bis 20 Dollar, also umgerechnet ungefähr 8 Euro bis 18 Euro.

Aktuell sind folgende Lampen im Handel:

  • Dimmbares Warmweiß (2700K) und Kaltweiß (5000K) als A19- und BR30 Fassung
  • White Ambiance (2700-5000K) als A19- und BR30 Fassung
  • White and Color Ambiance als A19- und BR30 Fassung
  • Dimmbares Filament-Leuchtmittel mit klarem Gehäuse als A19-, G25- und ST19 Fassung
  • Dimmbares Filament-Leuchtmittel mit gelblichem Gehäuse als A19-, G25- und ST19 Fassung

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein