Immer mehr Hersteller drängen in den Smarthome Bereich und bei den smarten Lampen kommt fast jeden Tag ein neues Produkt auf den Markt. So wurde auch die Xiaomi Yeelight E27 neu aufgesetzt und ist mittlerweile auch bei uns zu bekommen.

Diese Generation haben wir euch hier schon ausführlich vorgestellt. Da es die erste Generation aber auch noch zu kaufen gibt, stellt sich natürlich die Frage, ob der Aufpreis es Wert ist. Wir haben beide Modelle für euch unter die Lupe genommen und erklären die Vor- und Nachteile. Mit der neuen Yeelight haben wir nämlich einige deutliche Unterschiede zum Vorgängermodell.

Unterschied Korpus Xiaomi Yeelight Gen 1 YLDP02YL und Gen 2 YLDP06YL
Beide Generationen im Vergleich

Das Design

Die neue Yeelight hat nun einen weißen Korpus mit einem Waben-/Rautenmuster und unterscheidet sich demnach schon deutlich vom grau-/silbernen gestreiften Korpus der ersten Generation. Daran könnt ihr schnell und einfach beide Generationen unterscheiden, denn an Größe und Gewicht kann man es nämlich nur mit Hilfsmitteln. Von außen lässt sich bis auf die Farbe kaum ein Unterschied festmachen.

Erst, wenn man ins Detail geht, gibt es Merkmale, die einem auffallen. Haltet ihr beide Lampen mit dem Kopf zu euch, dann seht ihr, dass der obere Teil der neuen Generation, einen Zentimeter breiter ist, als der Kopf der ersten Generation. In der nachfolgenden Tabelle wird das mit den Maßen dann noch einmal richtig deutlich. Die 2. Generation ist mit 6,5cm x 6,5cm x 13cm überall rund einen Zentimeter größer, als die 1. Generation mit 5,5cm x 5,5cm x 12cm.

Im Gewicht unterscheiden sich beide Generationen nur um einige Gramm. Auch, wenn bei GearBest, Amazon & Co. deutlich größere Unterschiede stehen, könnt ihr euch auf meine Angaben verlassen. Ich habe beide Lampen auf der Waage nachgewogen und bin bei 0,177kg (177 Gramm) für die erste Generation und bei 0,180kg (180 Gramm) für die zweite Generation stehen geblieben.

Es hilft aber auch immer einen Blick auf die Rückseite der Lampen zuwerfen. Dort sind alle wichtigen Daten aufgedruckt, so auch die Herstellernummer (Modellnummer) wie zum Beispiel: YLDP06Y für die zweite Generation.

Datenblatt der Yeelight Generationen

 
1. Generation2. Generation
ModellnummerYLDP02YLYLDP06YL
GehäusefarbeSilberWeiß
Verbrauch9 Watt10 Watt
Maße5,5 x 5,5 x 12cm6,5 x 6,5 x 13cm
Gewicht0,177 kg0,180 kg
Farbtemperatur1700 – 6500K1700 – 6500K
Helligkeit600 Lumen bei 6500 Kelvin800 Lumen bei 6500 Kelvin
Farben16 Millionen Farben und alle Weißtöne16 Millionen Farben und alle Weißtöne
LebensdauerMax. 25.000 StundenMax. 25.000 Stunden
EAN6924922200116--

Mehr Licht durch mehr Lumen

Eine der wichtigsten Neuerung sollte aber die deutlich erhöhten Lumen gegenüber dem Vorgängermodell sein. Ab sofort können wir uns nämlich auf 800 Lumen statt 600 Lumen freuen. Das sind mal so eben über 200 Lumen mehr und das zum eigentlich fast identischen Preis. Hier lohnt es sich also richtig auf die neue Generation zu wechseln.

Beide Leuchtmittel können eine Farbtemperatur von 1700k – 6500k  wiedergeben und lassen sich auch problemlos parallel in der Yeelight APP steuern. Habt ihr also noch Lampen der ersten Generation, dann könnt ihr diese problemlos mit Lampen der neuesten Generation ergänzen. Bei meinem Farbvergleich gab es zwar keine großen Unterschiede, jedoch fällt einem die deutlich erhöhte Helligkeit zum Vorgängermodell auf. Gerade bei gedimmten Licht ist die erste Generation fast schon komplett aus, wobei die zweite Generation noch fröhlich vor sich hin leuchtet. Dieses Phänomen lässt sich ganz gut auf dem einen Bild in Bildergalerie (warmweißes Licht) sehen.

Farben Xiaomi Yeelight 2. Generation
Kräftige Farben der neuen E27 Yeelight

Ansonsten sind die Farben fast identisch und beide Lampen reagieren auch gleich schnell, wenn es um Farbwechsel und um Ein- bzw. Ausschalten geht. In der Yeelight APP werde beide Lampen wie gewohnt gesteuert und unterscheiden sich dort auch nur durch die kleinen Bildchen. Die erste Generation wird grau dargestellt und die zweite Generation ist mit einem weißen Korpus abgebildet.

Was mir persönlich aber schon stark aufgefallen ist, sind die Temperaturen beider Lampen. Xiaomi hat es hier auf jeden Fall wieder geschafft, eine deutliche geringer Wärme in den Korpus fließen zu lassen, wie es zum Beispiel bei Philips Hue oder Osram nicht der Fall ist. Ich konnte beide Lampen noch problemlos anfassen ohne mir direkt die Finger zu verbrennen und das ist bei anderen Lampenhersteller meistens nicht der Fall.

Apple HomeKit

Beide Lampen lassen sich leider noch nicht in HomeKit einbinden. Bei der ersten Generation wird dies auch nicht mehr möglich sein, deshalb müsst ihr auf die zweite Generation setzen. Der große Nachteil an dem HomeKit Chip ist, dass dieser zwar schon eingebaut ist, aber bisher nicht genutzt werden kann. Eigentlich sollte dies schon dank Firmware Update möglich sein, aber bisher tat sich in dieser Hinsicht nicht viel.

Laut Xiaomi Forum verbraucht die zweite Generation wegen dem Chip auch mehr Strom. Leider lässt sich dieser Chip nicht deaktivieren, so dass nicht HomeKit Nutzer, diesen auch standardmäßig eingeschaltet haben.

Stromverbrauch – Mehr oder weniger?

Mit der neuen Yeelight haben wir auch wieder veränderte Stromverbräuche gegenüber der ersten Generation. Dies hat vor allem mit der später noch per Software aktivierbaren HomeKit Kompatibilität und der helleren Lichtausbeute zu tun. Überall wird zwar auch davon gesprochen, dass die zweite Generation deutlich mehr Strom verbraucht, aber meine Tests haben gezeigt, dass dies nicht immer zutrifft. In einigen Fällen liegt die neue Generation nämlich mehr als deutlich unter dem Verbrauch der ersten Generation.

Türkis und Gelb geben hier das perfekte Beispiel ab. Stellt ihr beide Lampen auf die Farbe Gelb und 50% Helligkeit ein, dann verbraucht die erste Generation 4,3 Watt und die zweite Generation sogar nur 4 Watt.

Weiteres Beispiel? Stellt die Lampen auf 100% Helligkeit ein und schiebt den Regler auf Türkis. Das Strommessgerät wird 6,2W bei der alten Version und nur 5,7 bei der neuen Lampe messen.

Detailliert nachlesen könnt ihr das aber auch noch mal in der nachfolgenden Vergleichstabelle.

LichtfarbeYeelight 1. Generation
1% | 50% | 100%
Yeelight 2. Generation
1% | 50% | 100%
Farbe
Kaltweiß2,2W | 5W | 8,7W2,8W / 6,1W / 10,3W
Weiß2,1W | 5,8W | 9W2,8W | 6,3W | 10,3W
Warmweiß1,5W | 3,7W | 5W2,4W | 3,8W | 5W
Rot1,6W | 2,6W | 3,6W2,1W | 3,9W | 4,6W
Gelb2,4W | 4,3W | 6,2W2,7W | 4W | 6,1W
Grün1,5W | 3,8W | 5,2W2,1W | 3,9W | 4,7W
Türkis2,4W | 4,3W | 6,2W2,9W | 4,3W | 5,7W
Blau1,7W | 2,8W | 3,0W2,1W | 3,8W | 4,6W
Pink1,5W | 3,2W | 4,8W2,8W | 4,0W | 6,2W

Unser Fazit & Kaufempfehlung

Nachdem wir jetzt die Vor- und Nachteile ausgiebig kennengelernt haben, kommen wir nun zum Thema Preis. Die neue Generation kostet in der Regel nur wenige Euro mehr als die alte Generation und daher solltet ihr auch auf die neue Generation setzen.

Man muss sich aber vorher im Klaren sein, dass der Verbrauchsunterschied bei einer Lampe zwar nicht so hoch ausfällt, aber sobald 3, 4 oder sogar 10 Lampen gekauft und genutzt werden, ihr dann doch einen größeren Unterschied zur ersten Generation habt.


Kaufen könnt ihr beide Lampen bei Amazon oder zum Beispiel auch bei GearBest. Aktuell gibt es die neue Yeelight der zweiten Generation für nur 17,24€ inklusive Versand bei Gearbest im Angebot -> (klicken!). Die erste Generation kostet dagegen etwas weniger und wird für 16,37€ verkauft -> (klicken!).

Ich nutze beide Lampen bei mir und bin mit der Steuerung und dem Licht sehr zufrieden. Die APP ist selbsterklärend und eine Bridge ist nicht notwendig. Alles läuft über euren heimischen Router und deshalb sind die Reichweiten der Lampen auf jeden Fall ausreichend. Überall wo das WLAN eures Routers hinkommt, kann somit auch eine Yeelight Lampe installiert werden.

Abschließend bleibt nur zu sagen, dass ihr für knapp 18€ ordentlich knallige Farben nach Hause bekommt, welche nach Lust und Laune angepasst werden können. Eine klare Kaufempfehlung unsererseits, sofern ihr nicht auf den ZigBee-Standard setzt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein