Anzeige

Wer seinen Garten mit smarten ZigBee Leuchtmitteln austatten möchte, hat die Wahl. Mittlerweile gibt es mehrere Hersteller, die hier im Rennen sind. Neben Signify mit Philips Hue und Müller Licht mit tint, hat nun auch Innr Outdoor LED-Sockelleuchten herausgebracht.

Die Innr OPL 130 C Sockelleuchten kommen als Starter-Set oder als einzelne Lampe zu euch. Das Starter-Set umfasst 3 Sockelleuchten, Netzteil, ZigBee-Controller mit 3 Meter Zuleitung (2 Meter zum Netzteil und 1 Meter zu den Sockelleuchten, sowie 3 x 2 Meter als Verbindungskabel. Die Innr Leuchten lassen sich üb die eigene Bridge, aber auch über Philips Hue steuern.

blankblankMit knapp 27cm in der Höhe, drängen sie sich nicht auf, sondern lassen sich dezent im Garten aufstellen. Bei der Helligkeit hätte ich mir aber etwas mehr Leistung gewünscht. Laut Herstellerangaben kommt eine Sockelleuchte auf rund 230 Lumen. Wenn man bedenkt, dass die Philips Hue Calla auf maximal 600 Lumen kommt, ist dies schon ein Unterschied. In Relevanz zu dem Preis, wären beide Hersteller aber ungefähr auf demselben Level.

blankDaher hat es mich umso mehr überrascht, als ich die Innr Lampen eingeschaltet habe. Ich muss ehrlich sagen, dass ich mit einem viel dunkleren Licht gerechnet habe, aber die neuen Outdoor Lampen müssen sich hier absolut nicht verstecken. Auf 100% gestellt, lässt sich alles in der Umgebung erkennen und auch der Lichteffekt gefällt mir sehr gut. Durch den Zylinder wird das Licht gleichmäßig verteilt und sieht zudem auch noch richtig schick aus. Dennoch schaffen die Innr Lampen nur bei Weißtönen die kompletten 230 Lumen. Bei farbigem Licht ist es Erfahrungsgemäß etwas dunkler.

blank blank blank blank blankDie Innr OPL 130 C Outdoor Sockelleuchten kosten im 3er Pack inklusive Netzteil und Verbindungskabel rund 160€. Das macht pro Sockelleuchte einen Preis von 53€. Im Vergleich mit Philips Hue geht hier Innr also ganz klar als Sieger hervor, wenn man die Preise miteinander vergleicht. Die Calla kostet euch stolze 110€ im Starter-Set mit nur einer Lampe. Die Erweiterung gibt es ab rund 80€.

Eine Sache kann ich euch aber nicht verschweigen. Während Philips Hue auf jeweils einzeln ansteuerbare Outdoor Sockelleuchten setzt, werden die Innr OPL 130 C Sockelleuchten mit nur einem ZigBee-Controller gesteuert. Dies bedeutet, dass sich alle Sockelleuchte immer nur gleichzeitig in der Helligkeit und dem Farbton anpassen lassen. Wen dies nicht stört, kann hier bedenkenlos zugreifen.

Tipp: Zur Zeit könnt ihr bei Notebooksbilliger das Starter-Set auch zu einem sehr guten Preis von nur 112€ und die Erweiterung für nur 28€ kaufen. Ein starker Preis, wenn man sich den Preisvergleich von 160€ anschaut.

Anzeige
Teilen

Über

Tom

Meine ersten smarten Lampen habe ich 2013 gekauft und seit dem gibt es kein Halten mehr. Mittlerweile habe ich mehr als 50 smarte Leuchtmittel im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar