Nach langer Zeit kann ich euch das nächste Leserprojekt auf dem Blog vorstellen. Dieses stammt von Smartlights.de Leser Andreas.

Er hat seine Holztreppe mit Lightstrips in Szene gesetzt und ich muss sagen, das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt. Die Beleuchtung lässt sich über einen externen ZigBee-Controller in der Philips Hue App steuern und nach eigenen Wünschen einstellen.

Diese Materialien hat Andreas für den Umbau genutzt, welcher er alle bei Amazon gefunden hat:

Hintergrund seines Umbaus ist die Tatsache, das vor einigen Jahren an der Holztreppe die Stellbretter entfernt worden sind, um mehr Licht in Raum zu bekommen. Dort wo vorher die Stellbretter verbaut waren, entstand nach dem Entfernen eine Nut, die perfekt für eine Treppenbeleuchtung mit Alu-Profilen und LED-Streifen geeignet war.

Andreas hatte sich mit dem Umbau allerdings etwas Zeit gelassen, da so ein Projekt mit einiger Arbeit verbunden ist. Der Gedanke war aber immer da und deshalb hat er vor einigen Tagen endlich angefangen und sich die Materialien bei Amazon gekauft.

Nach dem alle Materialien da waren, hat Andreas den Umbau innerhalb von drei Tagen fertig bekommen und hat jetzt eine wirklich schöne Treppenbeleuchtung gezaubert. Ein paar Worte zu den Abläufen. Die Alu-Profile wurden von Hand gesägt und mit MEM All Ground Kleber in die Nuten geklebt. Da unter jeder Treppenstufe ein einzelner Lightstrip sitzt, hat er mehrere Lightstrips immer miteinander verbunden.

Dafür hat er dreiadriges Kabel (2,5mm Querschnitt) an den Lightstrip angelötet und zwischen Treppe und Wand durchgeschoben. Und dann immer vier Lightstrips mit einer 5er-Klemme an die 7,5mm Querschnitt Zuleitung, die bis zum Controller geht, gehängt. Wie ist eure Meinung zu dem Umbau von Andreas?

3 Kommentare

  1. Cooles Projekt und Umsetzung! Ich denke auch schon seit Monaten darüber nach bei meinen Treppenstufen Led streifen zu verbauen, wird allerdings aufwendiger da kein Hohlraum drunter ist.

    Ein Nachteil den Ich vermute: man muss jetzt öfter putzen?

    Ich würde gerne viel öfter solche Projekte sehen, gibt es wirklich nur so selten welche?

    • Hallo Alex,

      Leserprojekte sind in letzter Zeit wirklich weniger geworden. Ich werde mal schauen, wie ich das in Zukunft wieder nach Vorne bringen kann, denn diese sind bei unseren Lesern wirklich sehr beliebt 🙂

      Putzen, weil man den Schmutz jetzt besser sieht?

      Liebe Grüße

      • Wäre cool.

        Ja genau. Hatte das Problem schon öfter das es zwar schön hell war, aber zu hell wenn man nicht dauernd am putzen ist. Boden ist da am schlimmsten. Deswegen habe Ich es bisher auch vermieden welche direkt auf den Boden zu richten unter den Einbauschränken. Da wird man Wahnsinnig wenn das licht zu nah dran oder generell zu viel ankommt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein