Mit Innr Lighting gibt es einen vierten großen Hersteller für smarte Beleuchtung. Doch bietet Innr die gleichen Vorteile, wie es der Platzhirsch Philips Hue macht? Wir haben uns die Innr Lichtsteuerung mal etwas genauer angeschaut.

Es ist ja kein Geheimnis, dass Philips Hue in der Regel immer etwas „teurer“ ist, dafür kann man dann auch Qualität, Updates und ein großes Sortiment erwarten. Aber es gibt auch noch andere Hersteller, die sich mit dem Thema beschäftigt haben. Einer von ihnen ist Innr Lighting, die mit ihrer smarten Lichtsteuerung den deutschen Markt aufmischen wollen.

Innr Produkte

Innr Lighting wurde 2012 von ehemaligen Philips und IKEA Mitarbeitern gegründet und seitdem ist der Hauptsitz in den Niederlanden. Das Produktsortiment von Innr umfasst natürlich nicht so viele Produkte wie zum Beispiel OSRAM LEDVance oder Philips Hue, aber die gängigsten Leuchtmittel sind im Handel zu finden.

Unter anderem bieten sie Leuchtmittel für die Fassungen E14, E27 und GU10 an und hier dann je nach Leuchtmittel in drei Versionen.

  • White Leuchtmittel bedeutet warmweißes Licht mit festen 2.700 Kelvin
  • Tunable White Leuchtmittel bedeutet kalt- bis warmweißes Licht mit 2.200 – 5.000 Kelvin einstellbar
  • Tunable White + Color Leuchtmittel bedeutet kalt- bis warmweißes Licht mit 2.200 bis 5.000 Kelvin + 16 Millionen Farben

Ähnlich ist es ja auch bei Philips Hue aufgebaut, nur das die Leuchtmittel dort dann White, White Ambiance und White Ambiance & Color heißen. Neben den oben gezeigten Leuchtmitteln, bietet Innr auch noch einige Zubehörprodukte an.

Unter anderem eine schaltbare smarte Steckdose mit dem Innr Smart Plug SP120, einen weißen + farbigen vier Meter Lightstrips und verschieden fertige Spots.

Das Hauptmerkmal von Innr liegt in der Bridge, diese dient als Steuereinheit zwischen der App (Handy & Tablet), eurem WLAN Router und den Leuchtmitteln. Erst mit der Einrichtung in der Innr App, werden die Leuchtmittel smart und vielseitig, denn die App bietet einfach viel mehr Möglichkeiten, die Lampen zu steuern und anzupassen.

Innr nutzt die bekannte und von vielen Herstellern beliebte ZigBee Funktechnik, um die Leuchtmittel anzusprechen und steuerbar zu machen. Da auch die anderen Hersteller wie OSRAM LEDVance, Philips Hue und IKEA Trådfri diesen Funkstandard nutzen, lassen sich die Leuchtmittel und Produkte auch ins „Konkurrenzsystem“ einbinden und über die App steuern.

Innr Leuchtmittel in der Übersicht

Das Sortiment ist im Wachstum, deshalb fehlen noch einige Spielereien und Erweiterungen, die bei anderen Herstellern standardmäßig zur Produktpalette gehören.

Wie bereits erwähnt sind die Innr Leuchtmittel in drei Gruppen einzuteilen -> White, Tunable White und Tunable White & Color. So ist es auch die Regel und andere Hersteller handhaben es ebenfalls so.

White ist die preiswerteste Modellreihe, Tunable White hat schon mehr Funktionen und die bunten Leuchtmittel sind in der Regel dann am teuersten. Jeder muss für sich selbst entscheiden, welche Leuchtmittel er für seinen Zweck benötigt. Ich empfehle häufig die Color Leuchtmittel, um einfach alles machen zu können.

Innr White Leuchmittel

White Leuchtmittel sind die preiswertesten Modelle von Innr Lighting. Sie bieten nur die Grundfunktionen wie dimmen und schalten an. Es gibt nur einen Farbtemperaturbereich von 2.700K und dieser kann nicht verstellt werden.

Innr GU10 White
  • Verbrauch: 4.8 Watt
  • Helligkeit: 350 Lumen
  • Farbtemperatur: 2700 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden
Innr E14 White
  • Verbrauch: 5.5 Watt
  • Helligkeit: 470 Lumen
  • Farbtemperatur: 2700 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden
Innr E27 White
  • Verbrauch: 9 Watt
  • Helligkeit: 806 Lumen
  • Farbtemperatur: 2700 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden

Innr Tunable White Leuchtmittel

Alle Weißtöne bieten dagegen die Tunable White Leuchtmittel von Innr an. Bei Ihnen kann die Farbtemperatur stufenlos von 2.200 bis 5.000K eingestellt werden. Dafür sind sie in der Regel auch etwas teurer in der Anschaffung.

Innr GU10 Tunable White
  • Verbrauch: 5.4 Watt
  • Helligkeit: 350 Lumen
  • Farbtemperatur: 2.200 – 5.000 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden
Innr E14 Tunable White
  • Verbrauch: 5.3 Watt
  • Helligkeit: 470 Lumen
  • Farbtemperatur: 2.200 – 5.000 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden
Innr E27 Tunable White
  • Verbrauch: 9 Watt
  • Helligkeit: 806 Lumen
  • Farbtemperatur: 2.200 – 5.000 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden

Innr Tunable White und Color Leuchtmittel

Das Premiummodell sind die Tunable White & Color Leuchtmittel. Sie bieten neben allen Weißtönen, auch die Wiedergabe von 16 Millionen Farben an. Die Farbtemperatur kann wie bei den Tunable White Leuchtmitteln stufenlos eingestellt werden.

GU10 nicht vorhanden

E14 nicht vorhanden

Innr E27 Tunable White and Color
  • Verbrauch: 9.5 Watt
  • Helligkeit: 806 Lumen
  • Farbtemperatur: 2.200 – 5.000 Kelvin
  • Lebensdauer: 25.000 Stunden

Innr Leuchtmittel im Vergleich mit Philips Hue

Schauen wir uns die Innr Produkte einfach mal im Vergleich mit dem Marktführer Philips Hue an. Wie oben bereits erwähnt, lassen sich die Leuchtmittel vieler Hersteller gut miteinander vergleichen, denn alle bieten ähnliche Spezifikationen an. Die Unterschiede tauchen dann im Detail auf, wie zum Beispiel der Helligkeit (Lumen) oder der Farbtemperatur (Kelvin).

Innr White mit Philips Hue White

Bei der Basisserie Innr White und Philips Hue White, gibt es kaum Unterschiede, denn alle Leuchtmittel bieten ähnliche Eigenschaften an. Zum Beispiel die Innr White E27 (806 Lumen, 9 Watt und 2.700 Kelvin) und Philips Hue White E27 (806 Lumen, 9 Watt und 2.700 Kelvin).

Festgestellt habe ich, dass das Philips Hue Leuchtmittel noch etwas mehr gedimmt werden kann. Das Innr Leuchtmittel ist bei ein Prozent noch leicht heller als Pendant von Hue.

Innr Tunable White mit Philips Hue White Ambiance

Interessanter wird es dann bei den Leuchtmitteln, bei denen die Farbtemperatur eingestellt werden kann. Bei Innr heißen diese Leuchtmittel Tunable White und bei Philips Hue White Ambiance. Bei beiden kann je nach Wunsch kalt- bis warmweißes Licht eingestellt werden.

Innr Tunable White bietet mit 2.200 bis 5.000 Kelvin einen leicht schlechteren Kaltweißbereich an, als die White Ambiance Serie von Philips Hue mit 2.200 bis 6.700 Kelvin. Das sieht man dann auch in den Bildern, dass die Philips Hue Leuchtmittel etwas Kühler eingestellt werden können.

Man muss sich dann natürlich fragen, wann man so ein kaltweißes Licht überhaupt nutzt. Die Meisten werden diese Farbtemperatur wohl nur sehr selten einstellen, denn selbst die voreingestellten Szenen in der Philips Hue App, greifen nicht häufig auf diese Farbtemperatur zu.

Innr Tunable White & Color mit Philips Hue White Ambiance & Color

Die Premiumleuchtmittel sind wie bereits gewohnt die, die Beides können. Alle Weißtöne und dazu noch 16 Millionen Farben wiedergeben. Auch hier bietet Innr entsprechende Leuchtmittel an, allerdings zur Zeit nur das E27 Leuchtmittel. Warum es keine GU10 und E14 Leuchtmittel mit buntem Licht von Innr gibt, weiss ich leider nicht.

Aber trotzdem lassen sich die E27 Leuchtmittel miteinander vergleichen, denn die technischen Eigenschaften sind sehr ähnlich. Beide Hersteller bieten eine gleiche Helligkeit von 806 Lumen an und einen Verbrauch von 9.5 Watt. Die Lebensdauer wird mit 25.000 Stunden angegeben und die Farbtemperatur bei Innr mit 2.200 bis 5.000 Kelvin und Philips Hue mit 2.200 bis 6.700 Kelvin.

Um die Eigenschaften direkt miteinander zu vergleichen, kommen hier noch mal die Vor- und Nachteile. Bei Innr ist es leider nicht Möglich, diese mit Hue Sync oder Hue Entertainment zu koppeln. Wer diese Funktionen nicht nutzt, braucht sich hier drüber keine Gedanken machen.

Hervorzuheben ist, das die Innr Leuchtmittel auch über Sprachsteuerung funktionieren. Wenn Sie in der Hue Bridge eingebunden sind, lassen sie sich über Amazon Alexa und Google Home mit steuern.

Positiv:

  • Etwas preiswerter
  • Farbwiedergabe gleich
  • Sprachsteuerung über Philips Hue Bridge

Negativ:

  • Kaltweiß nur bis 5.000 Kelvin
  • Kein Hue Sync und Entertaiment

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben sie ihren Kommentar ab
Bitte geben sie ihren Namen hier ein