Anzeige

Eine neue Version der Hue Essentials App ist auf dem Weg. Mit ihr bekommt ihr die Möglichkeit, den Philips Hue Play Gradient Lightstrip ansteuern zu können.

Aktuell ist es so, das Signify noch keine Dokumentation zur Ansteuerung des neuen Leuchtstreifens herausgegeben hat und sich die Programmierung daher mehr als schwierig gestaltet.

blank

Über Umwege lässt sich der Gradient Lightstrip allerdings im Entertainmentbereich ansteuern und das eröffnet natürlich die ein oder andere Spielerei. Neben IconnectHue ist nun also auch Hue Essentials ins Boot gesprungen, den Leuchtstreifen über ihren „Discomodus“ ansteuern zu können. Bisher allerdings erstmal in der Betaversion, die finale Version folgt schon bald.

Hue Essentials - Philips Hue & TRÅDFRI
Hue Essentials - Philips Hue & TRÅDFRI
‎Hue Essentials
‎Hue Essentials
Entwickler: Thomas Vos
Preis: Kostenlos+

Wenn ihr den Entertainmentbereich auswählt und den Hue Essentials Discomodus dort aktiviert, dann lassen sich so coole Effekte zaubern. Ich habe euch mal ein Video gedreht, wie das dann am Ende aussieht. Ihr könnt die Schnelligkeit, Farben und Intensität einstellen und die 7 Zonen voll ausreizen. Es ist allerdings nur eine Frage der Zeit, bis auch die einzelne Steuerung des Gradient Lightstrip folgt.

Sobald es hier Neuigkeiten gibt, werdet ihr es natürlich auf dem Blog erfahren.

Anzeige
Teilen

Über

Jonas

Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir :)

Schreibe einen Kommentar