Dienstag 31. März 2020
Mehr
    Start Licht Paulmann Ausgepackt: Paulmann Tuneable White Filament Leuchtmittel

    Ausgepackt: Paulmann Tuneable White Filament Leuchtmittel

    -

    Ein paar Tage auf dem Markt und schon auf dem Blog: Die Rede ist von den neuen Paulmann ZigBee Filament Leuchtmitteln, die eine Besonderheit haben.

    Wer von euch nutzt bereits smarte Filament Lampen? Ich habe mich in den Vintage-Look total verliebt, hatte zuletzt aber immer einen Wunsch geäußert: Eine andere Farbtemperatur einstellen zu können. Leider ist es mit den vorhandenen Filament Leuchtmitteln von Philips Hue, Innr, Müller-Licht und IKEA Tradfri nicht möglich, die Farbtemperatur an die eigene Bedürfnisse anzupassen.

    Hier gibt es nur warmweißes Licht mit 2.700 Kelvin, was in vielen Situationen ausreichend ist, aber trotzdem möchte man doch gerne mal eine andere Farbtemperatur einstellen. Das hat Paulmann jetzt geändert und somit genau den Wunsch vieler Nutzer erfüllt. Denn die E27 Tuneable White Filament Leuchtmitteln können endlich auch andere Farbtemperaturen wiedergeben. Hier habt ihr die Auswahl von 2.200 bis 6.500 Kelvin, damit lässt sich dann auch kühleres Licht einstellen und nicht nur eine Farbtemperatur von 2.700 Kelvin.

    Das sind die Paulmann Zigbee Filament Lampen:

    Wäre man bei Philips Hue, würden die Paulmann Leuchtmittel „White Ambiance“ heißen. Realisiert wird das über die vier verbauten LED-Leuchtdrähte, wovon zwei warmweißes Licht wiedergeben und zwei kaltweißes Licht. Stellt man die Farbtemperatur auf 4.000 Kelvin, dann leuchten alle vier Leuchtdrähte in unterschiedliche Intensität und erzeugen somit eine bestimmte Farbtemperatur.

    Des weiteren sind sie mit 806 Lumen deutlich heller als die der Konkurrenz. Philips Hue bietet zum Beispiel nur 550 Lumen und IKEA Tradfri nur 230 Lumen Helligkeit, wie ihr im großen Filament-Vergleich sehen könnt. Nur Innr ist bei der Helligkeit auf Augenhöhe. Die technischen Daten der drei Paulmann Filament Leuchtmittel im Überblick.

    Wieso drei? Die Classic Variante gibt es in zwei Ausführungen, einmal mit einem Verbrauch von 4.7 Watt und einer Helligkeit von 470 Lumen und als zweites mit einem Verbrauch 7.0 Watt und einer Helligkeit von 806 Lumen. Dazu stößt dann noch eine dritte Variante, die Edison Ausführung, die ebenfalls einen Verbrauch von 7.0 Watt und eine Helligkeit von 806 Lumen hat.

    Dank ZigBee, lassen sie sich sogar mit der Philips Hue Bridge verbinden und steuern. Sie sind damit eine echte Alternative zu den üblichen Herstellern. Allerdings sind sie dank der verschiedenen Farbtemperaturen auch etwas teurer. Eine Paulmann ZigBee Filament Lampe kostet ungefähr 39,95€ und ist somit deutlich teurer als die der Konkurrenz. Dafür bekommt man ein ZigBee Filament Leuchtmittel, welches einen deutlich größeren Funktionsbereich hat und technisch aufwendiger in der Herstellung ist.

    Wer möchte, kann die Lampen natürlich auch mit der eigenen ZigBee-Zentrale oder den Dimmern von Paulmann benutzen, das werde ich als nächstes für euch ausprobieren.

    Jonas
    Jonashttps://www.smartlights.de
    Beim smartem Licht schlägt mein Herz höher. Ich berichte sehr gerne für euch über aktuelle Themen, News und Angebote. Bei Fragen meldet euch einfach bei mir 🙂

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben sie ihren Kommentar ab
    Bitte geben sie ihren Namen hier ein