Philips Hue Gradient Lightstrip funktioniert nicht richtig

Gelöst225 AufrufePhilips Hue
0
0 Kommentare

Guten Abend,

ich habe mir vor kurzem die Philips HDMI Sync Box, die Hue Bridge und die neuen Hue Gradient Lightstrips gekauft. Nun wollte ich heute alles einrichten (mit der neuen App) und habe meinen Nachmittag damit versaut. Die Einrichtung hat zwar funktioniert, aber die Hue Gradient Lightstrips geben nicht die Farben des Fernsehers wieder. Meines Erachtens könnte es an zwei Dingen liegen:

1. Die Sync Box gibt zwar das Bild zum TV weiter, kann es aber nicht auswerten (Quelle: FireTv-Stick)
2. Die Synchronisation startet eventuell nicht (lässt sich bei der neuen App leider nicht manuell starten)

Haben Sie vielleicht eine Idee, wo der Fehler liegen kann?

Wie schon erwähnt, habe ich die aktuelle App benutzt, die jedoch etwas anders aussieht als die im Internet auf den Screenshots dargestellte. Übrigens habe ich den Lightstrip zum testen noch nicht an den Fernseher geklebt, sondern davor gelegt – daran sollte es aber wohl nicht liegen, oder?

Über eure Hilfe bzw. Unterstützung würde ich mich freuen. Vielen Dank im Voraus.

Freundliche Grüße,
Martin

wählte die beste Antwort aus vor
0

Hallo Martin,

also ich möchte auch Versuchen dir zu helfen. Ich habe den Gradient Lightstrip erfolgreich bei mir zum Laufen bekommen und bei dir kriegen wir das auch hin.

Vorweg: Es gibt drei Philips Hue Apps ->

  • Philips Hue App
  • Philips Hue Sync App
  • Philips Hue Bluetooth App

Du benötigst die normale Philips Hue App (wie du sie schon installiert hast) und dann die Philips Hue Sync App.

In der normalen Hue App legst du einen Entertainmentbereich fest und platzierst den Gradient Lightstrip auf den Fernseher. Über die Philips Hue Sync App richtest du die Philips Hue Sync Box ein und dort kannst du dann auch die Synchronisation starten und beenden. Dort kannst du auch Helligkeit und Intensität festlegen.

Bitte lade dir die Sync App von Philips Hue => https://play.google.com/store/apps/details?id=com.signify.hue.tv&hl=de&gl=de heruntern und folge den Anweisungen.

Du kannst die Synchronisation nur starten, sobald die Sync Box an der kleinen LED weiß leuchtet, sich also im Betrieb befindet. Sie muss also ein Bildsignal erkennen, ansonsten kannst du es manuell nicht starten. In der Sync App steht ansonsten dort „Sync Box befindet sich im „Standby“. Schließe einfach mal eine andere Quelle an (Playstation, Xbox oder ähnliches) und dann schalte diese ein.

Liebe Grüße,

Jonas

wählte die beste Antwort aus vor
0

Hallo,

So wie es sich anhört, wird überhaupt gar keine Synchronisation durchgeführt.

hast du den Fire-TV Stick auch direkt in einen Eingang der Philips Hue HDMI Sync Box gesteckt und eventuell auch mal die Quelle gewechselt?

Ich würde dann zuerst versuchen den Fehler eingrenzen. Gibt es ein anderes HDMI-fähiges Gerät, welches zum Testen genutzt werden kann? Ist denn der Lightstrip überhaupt richtig in Philips Hue eingebunden?

Die Zusammensetzung muss dann so aussehen z.B. PS5 (oder Fire-TV Stick) — HDMI -> Sync Box — HDMI -> Fernseher. Die Sync box hat auch verschiedene Eingänge und nur einen Ausgang. Der Lightstrip hat zudem eine Markierung, welche in der Mitte vom Fernseher sein muss. So wird sicher gestellt, dass der Lightstrip auch korrekt angebracht wird.

Versuch auch in den Einstellungen des Fire-TV Sticks bei Einstellungen-Bild-Dynamikeinstellung Adaptiv zu wählen. (Eventuell wieder zurückstellen, falls es nicht bringt).

In der Hue Sync App lässt sich die Synchronisation manuell starten und beenden oder was meinst du mit „lässt sich bei der neuen App leider nicht manuell starten“.

Hinweis: Wie man den Lightstrip richtig anbaut, kannst du unter https://www.youtube.com/watch?v=f8APiTPo208 sehen.

Gruß Tom

beantwortete die Frage vor
0

Hallo,

eventuell hast du sogar die falsche App geladen.

Schaut mal hier https://www.philips-hue.com/de-de/app und wähle dann die Hue Sync mobile app aus.

Gruß Tom

beantwortete die Frage vor
0
Martin (Gast) 0 Kommentare

Hallo Tom,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Das mit den Einstellungen beim Fire Tv Stick werde ich sofort ausprobieren, wenn ich morgen wieder zuhause bin.

Das Menü aus den beiden beigefügten Screenshots aus der der alten App gibt es in der App, die erst ein paar Tage alt ist, nicht mehr.

Übrigens habe ich das gleiche auch mit dem Magenta Tv Stick ausprobiert, der dann aber Aussetzer hatte und bei meiner Playstation 3 blieb der Bildschirm schwarz.

Ich frage mich, welche Quellen man überhaupt anschließen kann, wenn das nicht geht. Die Apps habe ich anhand deines Links nochmal überprüft und es sind die Richtigen.

Viele Grüße,
Martin

hat den Beitrag freigegeben vor
0
Martin (Gast) 0 Kommentare

Hallo Tom,

ich habe den Fire Tv Stick Adaptiv umgestellt, aber leider hat dies nix gebracht bzw. geändert.

Einen Entertainment-Bereich habe ich von Anfang an eingerichtet und die Lightstrips dem Bereich zugeordnet.

Die Screenshots aus meiner aktuellen App habe ich dir beigefügt, sie sind wie folgt benannt „Meine App Ansicht 1-4“. Die anderen beiden Screenshots sind mit „App laut Appstore Screenshot 1“ benannt. Die aktuellen Hue Apps sehen jedenfalls ganz anders aus, als die auf den Screenshots im App-Store, wahrscheinlich liegt es an dem Update. Seit dem Update gibt es allerdings nicht mehr die Möglichkeit, die Synchronisierung in der Sync-App manuell ein- und auszuschalten – zumindest konnte ich nix finden. Vielleicht ist dies das Problem. Der Lightstrip nimmt überhaupt keine Farben vom Tv an und das kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich den Lightstrip über die App teste, dann lassen sich die Farben ändern. Aber das ist ja nicht Sinn, schließlich soll die Box das Bild auf dem Tv auswerten und dann die Farben an den Lightstrip weitergeben. Mit dem Amazon Fire Tv Stick sollte es doch eigentlich gehen, oder?

Viele Grüße
Martin

hat den Beitrag freigegeben vor
Schreibe eine Antwort